facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

Giraffenbulle Max im Zoo Leipzig gestorben

Giraffenbulle Max im Zoo Leipzig gestorbenLeipzig. Einer der Besucherlieblinge des Leipziger Zoos, der Giraffenbulle Max, ist am gestrigen Dienstag gestorben.

Sport

Gelungener Jahresauftakt für Leipzigs Wasserballer

Gelungener Jahresauftakt für Leipzigs WasserballerLeipzig. Die Wasserballer der HSG TH Leipzig sind am vergangenen Wochenende mit einem 10:8-Heimsieg gegen den SV Halle in das Jahr 2020 gestartet.

BMW-Werk in Leipzig erwartet vorerst keine Auswirkungen des Lokführerstreiks

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Leipzig. Nach einem Bericht von Radio Leipzig erwartet das BMW-Werk in Leipzig vorerst keine Produktionsausfälle durch den Lokführerstreik. Bis Ende dieser Woche seien noch Betriebsferien und in der nächsten Woche könne die Produktion ganz normal anlaufen, da für die Montage benötigte Teile nicht per Bahn angeliefert würden. Anders sehe es hingegen beim Abtransport der fertig montierten Autos aus. Diese würden mit dem Zug transportiert. BMW sei aber dabei, Alternativen einzukaufen, auch wenn dies Mehrkosten bedeuten würde.

(msu) 

Uni Leipzig will weibliche Eliten in der Medizin fördern

am . Veröffentlicht in Bildung

Leipzig. Frauen sind in Spitzenpositionen von Universitäten und Kliniken immer noch unterrepräsentiert. Frauen hingegen - sofern sie überhaupt ihren Beruf als Ärztin aufnehmen - zihen eine akademische Karriere viel seltener ins Kalkül. In der Ausbildung fehlen den Medizinerinnen somit weibliche Vorbilder, an denen sie sich bei ihrer Karriereplanung orientieren können.

Ökolandwirte können ab Herbst die Schulbank drücken

am . Veröffentlicht in Bildung

maisfeld.jpgLeipzig. Ein Jahr lang können sich Ökolandwirte und solche, die es werden wollen, berufsbegleitend schulen lassen. Dazu startet am 5. September  in Leipzig die Weiterbildungsreihe „Praxis für den Ökolandwirt“. Praxisnahe Informationen gibt es zu den Themen Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung. Insgesamt können zehn Module belegt werden, unter anderem zu Brotweizen, Ökoeiern, Schlachtgeflügel und Milcherzeugung sowie zu Marketing, Kontrollwesen und Betriebsoptimierung im ökologischen Landbau. Eine Teilnahme an Einzelveranstaltungen ist ebenso möglich.

Bahnstreik: Verbraucherzentrale Sachsen weist auf Ansprüche der Fahrgäste hin

am . Veröffentlicht in Sachsen

bahn2.jpgLeipzig.  Der letzte Streik der Deutschen Bahn Anfang Juli (2007) sitzt manchem Fahrgast noch in den Gliedern. Der gestern bekanntgegebene Streik der Lokführer erheißt nichts gutes für Bahnreisende, auch wenn der Personenverkehr vorerst noch außen vor bleiben soll.

Erfolgt eine Ausdehnung auf den Personenverkehr, werden wieder zahlreiche Reisende auf der Strecke bleiben, zu spät oder gar nicht zur Arbeit kommen oder wichtige Termine versäumen.

Die Verbraucherzentrale Sachsen gibt Hinweise, welche Ansprüche Bahnreisende beim geplanten Streik der Lokführer haben.

Steuerfahndung sichert der sächsischen Staatskasse 2006 46,2 Millionen Euro

am . Veröffentlicht in Sachsen

Dresden. Die sächsischen Steuerfahnder haben 2006 Steuerhinterziehungen in Höhe von 46,2 Millionen Euro aufgedeckt. Der größte Teil der aufgespürten Steuergelder entfällt dabei mit 24,7 Mio. Euro auf hinterzogene Umsatzsteuer während hinterzogene Einkommen- und Körperschaftsteuer mit 10,8 bzw. 3,2 Millionen Euro zu Buche schlagen. Lohn- und Gewerbesteuer wurde in Höhe von 2,4 bzw. 2,1 Millionen Euro hinterzogen.

Universitätsklinikum: Spektakuläre Speiseröhrenverlängerung bei Säugling geglückt

am . Veröffentlicht in Leipzig

Leipzig. Laut einem Bericht von Deutsches Ärzteblatt gelang einem deutsch-amerikanischen Ärzte-Team eine schwierige Operation. Sie operierten eine schwere angeborene Fehlbildung bei einem vier Monate alten Säugling. Die Operation war erforderlich, da die Speiseröhre des Säuglings nicht voll ausgebildet war. Sie bestand nur aus einem Stummel im Hals und am Magen. Etwa acht Zentimeter Verbindung fehlten und wurden nun durch die Operation geschlossen. Die Operation ist erstmals in Leipzig durchgeführt worden.

(msu) 

Streik der GDL-Lokführer beginnt am Donnerstag im Güterverkehr

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Deutsche Bahn"Am kommenden Donnerstag, dem 9. August 2007, wird es im Güterverkehr bundesweit zu einem Streik der Lokomotivführer kommen..." gibt die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) in einer Pressemitteilung heute bekannt.
Welche Auswirkungen der Arbeitskampf auf den Pesonenverkehr und somit auf den Berufs- und Ferienreisenden haben wird ist unbekannt.

Streik II: Auch Fluggäste müssen sich auf Verspätungen einstellen

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

flughafen.jpgLeipzig. Nach den Eisenbahnern hat sich nun auch das Cockpitpersonal der LTU für Streiks ausgesprochen. Eine entsprechende Urabstimmung, zu der die Vereinigung Cockpit (VC), der Berufsverband des Cockpitpersonals in Deutschland, ihre Mitglieder bei LTU aufgefordert hatte, wurde heute beendet.

 

Wissenschaftsministerin vergibt 25 Stipendien für Französische Sommeruniversität in Leipzig

am . Veröffentlicht in Bildung

uni.jpgLeipzig. "Die französische Gesellschaft und ihr Kino" - so das Thema der diesjährigen Sommeruniversität des Frankreich-Zentrums und des Institut francais die am 27. August in Leipzig beginnt. "Zur Weiterbildung in französischer Sprache bekommen die TeilnehmerInnen einen Einblick in einen ganz besonderen Bereich der französischen Kultur und blicken auf diese Weise weit über den Tellerrand ihrer eigenen Kultur", so Ministerin Dr. Stange, die die Schirmherrschaft über diese Sommeruniversität übernommen hat. In Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden haben die TeilnehmerInnen während der zweiwöchigen Weiterbildung die Gelegenheit, mit Experten über den französischen Film und seine Bedeutung für die Gesellschaft zu diskutieren.

Haltestellenmodernisierung am neuen Rathaus

am . Veröffentlicht in Leipzig

rathausgut.jpgLeipzig. Sommerzeit, Bauzeit, Stauzeit: Alljährlich werden umfangreiche Strassenbauarbeiten vorgenommen, was meist mit Verkehrsbehinderungen verbunden ist. Autofahrer in Leipzig müssen sich nun auf eine neue Großbaustelle einstellen. Die LVB modernisieren die Haltestelle Neues Rathaus in der Karl-Tauchnitz-Straße. Vorraussichtlich bis zum 02. Oktober ist mit Behinderungen zu rechnen. Autofahrern wird empfohlen, den Bereich weiträumig zu umfahren. Die LVB empfehlen folgende Umleitungsstrecken: In Richtung Westen bzw. Osten kann über Tröndlinring und Jahnallee oder über Goerdelerring und Käthe-Kollwitz-Straße gefahren werden. In Richtung Süden bzw. Norden empfiehlt sich der Weg über Roßplatz und Bayrischer Platz oder über Wilhelm-Leuschner-Platz und Karl-Liebknecht-Straße.

(msu) 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.