Ferienjobs: Stadt Leipzig informiert über rechtliche Rahmenbedingungen

Die Stadt Leipzig gibt zum Beginn der Feriensaison Informationen heraus, worauf bei einem Ferienjob zu achten ist. Was erlaubt ist und was nicht, regelt der Jugendschutz.

Kinder ab 13 Jahre können "leichte und geeignete Tätigkeiten" von nicht mehr als zwei Stunden täglich, nicht vor und während des Unterrichtes und nicht in der Zeit zwischen 18 und 8 Uhr ausführen. Dazu ist die Einwilligung der Personensorgeberechtigten (meist die Eltern) nötig. Die Beschäftigung darf nur an fünf Tagen pro Woche und nicht an Wochenenden oder Feiertagen stattfinden.

Jugendliche ab 15 Jahren dürfen Ferienjobs von bis zu vier Wochen pro Kalenderjahr aufnehmen. Wobei nicht mehr als acht Stunden täglich und nicht mehr als 40 Stunden pro Woche gearbeitet werden darf. Die Beschäftigung muss in der Zeit von 6 bis 20 Uhr mit entsprechenden Pausen liegen und darf nur fünf Tage pro Woche und nicht an Wochenenden oder Feiertagen stattfinden.

Das Jugendarbeitsschutzgesetz und die Kinderarbeitsschutzverordnung schützen Kinder und Jugendliche vor Überforderung und Gefahren am Ausbildungs- und Arbeitsplatz. Es dient zur Sicherstellung von ärztlicher Betreuung und ausreichende Freizeit zur Erholung und Entfaltung der Persönlichkeit.

Die Broschüre „Klare Sache“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit gibt den aktuellen Stand der geltenden JarbSchG Bestimmungen zu Ausnahmeregelungen, Sonderfällen sowie Beschäftigungsbeschränkungen wider. In der Broschüre „Aushilfs- und Ferienjobs von Schülern und Studenten“ des Sächsischen Staatsministerium für Finanzen erfährt man alles zum Steuer- und Sozialversicherungsrecht bei Ferienjobs. Beide Broschüren sind kostenlos erhältlich beim Jugendamt, Kinder- und Jugendschutz, Naumburger Str.26, Haus C, Zimmer 417, Carmen Manske, Telefonnummer: 123-4367

Weitere Informationen sind im Internetportal des Jugendamtes „Jugendschutz in Leipzig“ unter der Adresse www.jugendschutz-leipzig.de zu finden.

(Stadtverwaltung/ Matthias Süßen) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.