Hauptbahnhof Leipzig für 96 Stunden gesperrt

Hauptbahnhof Leipzig für 96 Stunden gesperrtLeipzig. Ab dem heutigen Mittwoch um 12:00 Uhr ist der Leipziger Hauptbahnhof für den Zugverkehr gesperrt. Gund hierfür sind Bauarbeiten an den Gleisen zur Einbindung der neuen ICE-Strecke Erfurt-Leipzig-Halle.

 

Wie es von Seiten der Bahn hieß, sollen während der Sperrung neue Gleise und Bahnsteige für die neue Schnellbahnstrecke Erfurt-Leipzig-Halle ins Eisenbahnnetz eingebunden werden. Aus diesem Grund werden 96 Stunden keine Fern- und Regionalzüge am Leipziger Hauptbahnhof verkehren. Hauptbahnhof Leipzig für 96 Stunden gesperrt

Reisende müssen sich auf Verspätungen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr einstellen. Um ein Chaos zu vermeiden, hat die Bahn spezielle Aushänge und Wegweiser aufgestellt. Zudem wurde zusätzliches Personal eingesetzt, die Reisende informieren sollen. Die Sperrung ist vom vom 24. September, 12:00 Uhr, bis 28. September 2014, 12:00 Uhr geplant.

(msc)

 

Weitere Informationen zu Einschränkungen aufgrund der Sperrung:

Beutsche Bahn AG

 

Mitteldeutsche Regiobahn

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.