Wirtschaftsdelegation zu Gast in Italien

Leipzig. Uwe Albrecht will die Kontakte nach Italien ausbauen. Der Wirtschaftsbürgermeister und die ihn begleitende Wirtschaftsdelegation reisen in die Städte Udine, Pordenone und Turin. Bürgermeister Uwe Albrecht: "Zweck der Reise ist es, Unternehmern und Politikern aus den entsprechenden Regionen den Wirtschaftsstandort Leipzig näher zu bringen. Wir möchten möglichst viele Unternehmergespräche mit dem Ziel der Ansiedlung in Leipzig führen. Hierbei können wir sehr gut auf die vorangegangenen Kontakte und Gespräche zur Suche nach potenziellen Investoren aufbauen". 

Der Besuch findet -ebenso wie die Vorbereitung- gemeinsam mit Vertretern der Italienischen Handelskammer und der Leipziger Messe statt.

(msu) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.