Games Convention: Diebe erbeuten Ware im Wert von 35.000 EURO

apscom_messe_20070820_039.jpgLeipzig. Bei der diesjährigen Games Convention haben Diebe offenbar reiche Beute Gemacht. Auf dem Parkplatz des  Gewerbegebietes unweit der Neuen Messe knackten sie ein Auto, das mit Computern und deren Zubehör, Mobiltelefonen, Digitalkameras, Bargeld, Rucksäcken mit diversen persönlichen Dokumenten usw. beladen war. Wie die Polizei meldet, hätten die Diebe leichtes Spiel gehabt. Die Gegenstände waren von außen sichtbar gewesen und so mussten sie nur eine Seitenscheibe des Kofferraumes einschlagen, um an die wertvollen Sachen zu gelangen. Für die Besitzer, welche aus den USA, Singapur, Deutschland, Kroatien und  Schweden, entstand ein Schaden von im Wert von 35.000 Euro.

(ssc) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.