facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

2017 brachte neuen Gästerekord für Leipzig

2017 brachte neuen Gästerekord für LeipzigLeipzig. Mit etwa 3,2 Millionen Gästeübernachtungen konnte Leipzig 2017 das zehnte Jahr in Folge einen neuen Gästerekord aufstellen.

Sport

Ungefährdeter Heimsieg des HC Leipzig gegen TuS Kriftel

Ungefährdeter Heimsieg des HC Leipzig gegen TuS KriftelLeipzig. Trotz des schönen Frühlingswetters waren am Sonntag viele Fans in die Kleine Arena gekommen, um ihren HC Leipzig anzufeuern. Sie wurden nicht enttäuscht, die Leipzigerinnen gewannen souverän mit 41:26 (21:12).

DLV nominiert 21 Sportler für Hallen-WM in Polen

am . Veröffentlicht in Sport

DLV nominiert 21 Sportler für Hallen-WM in PolenDarmstadt. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat für die vom 7. bis 9. März im polnischen Ostseebad Sopot stattfindende Hallen-Weltmeisterschaft 21 Sportlerinnen und Sportler nominiert.

 

 

Damit schickt der DLV erstmals seit 1999 wieder mehr als 20 Athleten zu den Welttitelkämpfen in der Halle. Zudem wird in Polen ein relativ junges Team am Start sein, ältester deutscher Teilnehmer ist Weitspringer Christian Reif mit 29 Jahren. “Die Titelkämpfe in Leipzig haben gezeigt, dass unsere Leistungsträger sich sehr leistungsstabil zeigen“, so Cheftrainer Idriss Gonschinska. “Mit Yasmin Kwadwo, Gregor Traber und Kai Kazmirek möchten wir jungen Athleten, die sich bei den Deutschen Meisterschaften mit ausgezeichneten Leistungen präsentiert haben, auf dem Weg nach Rio die Chance geben, Wettkampfkompetenz und internationale Erfahrung zu erhalten.“

Auch der Chemnitzer David Storl wird die deutschen Farben bei der Hallen-WM in Polen vertreten

Auch der Chemnitzer David Storl wird die deutschen Farben bei der Hallen-WM in Polen vertreten

Das DLV-Aufgebot für die Hallen-WM am 7. bis 9. März in Sopot:

Frauen
 60 Meter: Verena Sailer (MTG Mannheim), Yasmin Kwadwo (MTG Mannheim)
 400 Meter: Esther Cremer (TV Wattenscheid 01)
 60 Meter Hürden: Nadine Hildebrand (VfL Sindelfingen), Cindy Roleder (LAZ Leipzig)
 Hochsprung: Marie-Laurence Jungfleisch (LAV Stadtwerke Tübingen)
 Stabhoch: Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen)
 Weitsprung: Sosthene Moguenara (TV Wattenscheid 01)
 Kugel: Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge), Josephine Terlecki (Hallesche LAF)
 Fünfkampf: Claudia Rath (LG Eintracht Frankfurt)

Männer
 60 Meter: Alex Schaf (VfB Stuttgart), Lucas Jakubczyk (SCC Berlin)
 1.500 Meter: Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt)
 60 Meter Hürden: Erik Balnuweit (LAZ Leipzig), Gregor Traber (LAV Stadtwerke Tübingen)
 Stabhoch: Malte Mohr (TV Wattenscheid 01)
 Weitsprung: Christian Reif (LC Rehlingen)
 Kugel: David Storl (LAC Erdgas Chemnitz)
 Siebenkampf: Pascal Behrenbruch (LG Eintracht Frankfurt), Kai Kazmirek (LG Rhein/Wied)

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen