facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig

2017 brachte neuen Gästerekord für Leipzig

2017 brachte neuen Gästerekord für LeipzigLeipzig. Mit etwa 3,2 Millionen Gästeübernachtungen konnte Leipzig 2017 das zehnte Jahr in Folge einen neuen Gästerekord aufstellen.

Sport

Ungefährdeter Heimsieg des HC Leipzig gegen TuS Kriftel

Ungefährdeter Heimsieg des HC Leipzig gegen TuS KriftelLeipzig. Trotz des schönen Frühlingswetters waren am Sonntag viele Fans in die Kleine Arena gekommen, um ihren HC Leipzig anzufeuern. Sie wurden nicht enttäuscht, die Leipzigerinnen gewannen souverän mit 41:26 (21:12).

Sachsens Sportler des Jahres 2012 gesucht

am . Veröffentlicht in Sport

Sachsens Sportler des Jahres 2012 gesuchtLeipzig. Der Landessportbund (LSB) Sachsen sucht auch 2012 wieder die sächsischen Sportler des Jahres. Am heutigen Donnerstagmittag wurden die Kandidaten vorgestellt.

 

 

 

 


Zum 20.Mal werden in Sachsen die Sportler des Jahres gesucht. In einer ersten Runde trafen die sächsischen Sportjournalisten und weitere Fachleute eine Vorauswahl unter den in Frage kommenden Athleten. Die Top 10 in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres 2012 stehen jetzt zur Wahl, an der sich jeder beteiligen kann. Wie erwartet schafften viele Teilnehmer der olympischen und paralympischen Spiele von London den Sprung auf die Wahlkarte. “Ich war schon sehr überrascht, dabei zu sein“, freute sich Stefanie Weinberg, die bei den Paralympics 2012 über 200m Lagen Platz fünf und über 100m Schmetterling Platz sieben belegte. Mit Martin Schulz ist ein weiterer Teilnehmer der paralympischen Spiele den Sprung in die engere Wahl. Schulz startete bei den Paralympics in den Freistil- und Lagenstaffeln über 4x100 Meter und belegte dort jeweils Rang neun. Einen weiteren Erfolg feierte der 22jährige im Oktober, als er im Para-Triathlon Vizeweltmeister wurde. Sein Ziel ist jetzt Rio de Janeiro, wo der Para-Triathlon das erste Mal auch bei den paralympischen Spielen im Programm steht.

Sachsens Sportler des Jahres 2012 gesucht

 


Bis zum 2.Januar 2013 haben nun die Sportfans in Sachsen die Möglichkeit, den Sportler des Jahres zu wählen. Der LSB Sachsen hat für die Wahl wieder die Möglichkeit geschaffen, sowohl online als auch per Karte abzustimmen. Online ist die Wahl unter www.sport-fuer-sachsen.de möglich. Die Karten sind bei den Stadt- und Kreissportbünden sowie vielen Sparkassen in Sachsen erhältlich. Mit ihrer Abstimmung haben alle Umfrageteilnehmer die Chance auf attraktive Preise. Verlost werden unter den Teilnehmern drei luxuriöse Wellness-Wochen für je 2 Personen im Seehotel Binz-Therme Rügen sowie zehn Wildwasser-Rafting-Erlebnisse im Kanu-Park Markkleeberg. Die Gewinner der Preise werden am 12. Januar auf der Sächsischen Sportgala 2013 in Dresden ermittelt.
Zuvor werden auf der Sportgala auch die Sportler und Sportlerinnen des Jahres geehrt. Restkarten für die Veranstaltung im Internationalen Congress Center können im Internet unter www.sachsensportmarketing.de bestellt werden.

Die folgenden Sportlerinnen, Sportler und Teams sind für die Publikumsumfrage nominiert:
Sportlerin des Jahres 2012
1. Tina Dietze (SG LVB Leipzig, Kanu-Rennsport)
2. Judith Arndt (SC DHfK Leipzig, Radsport)
3. Kerstin Thiele (JC Leipzig, Judo)
4. Tina Bachmann (SG Stahl Schmiedeberg, Biathlon)
5. Annekatrin Thiele (SC DHfK Leipzig, Rudern)
6. Christin Steuer (SC Riesa, Wasserspringen)
7. Anke Wischnewski (WSC Erz. Oberwiesenthal, Rodeln)
8. Aileen Frisch (SSV Altenberg, Rodeln)
9. Stefanie Weinberg (BSV Leipzig, Schwimmen)
10. Anne Knorr (SC DHfK Leipzig, Kanu-Rennsport)

Sportler des Jahres 2012
1. David Storl (LAC „Erdgas" Chemnitz, Leichtathletik)
2. Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue, Skispringen)
3. Jörg Fiedler (FC Leipzig, Fechten)
4. Sascha Klein (SC Riesa, Wasserspringen)
5. Matthias Steiner (Chemnitzer AC, Gewichtheben)
6. Martin Schulz (BSV Leipzig, Schwimmen)
7. Jan Benzien (Leipziger KC, Kanu-Slalom)
8. Stephan Feck (SC DHfK Leipzig, Wasserspringen)
9. Steffen Zeibig (RFV Rossendorf/SGV Dresden, Reiten)
9. Martin Wolfram (Dresdner SC 1898, Wasserspringen)

Mannschaft des Jahres 2012
1. Tim Grohmann, Karl Schulze, Philipp Wende (RG Dresden/Leipzig, Rudern)
2. Aljona Savchenko/Robin Szolkowy (Chemnitzer EC, Eiskunstlauf)
3. JC Leipzig (Bundesligateam Damen, Judo)
4. Team Thomas Florschütz (BRC Riesa, Bob)
5. Dresdner SC 1898 (Bundesligateam Damen, Volleyball)
6. Christoph Herzog, Alexander Schiffler (BSV Leipzig, Sitzvolleyball)
7. Team Cathleen Martini (SC Oberbärenburg, Bob)
8. Chemnitzer AC (Bundesligateam, Gewichtheben)
9. HC Leipzig (Bundesligateam Damen, Handball)
10. SG Dynamo Dresden (Bundesligateam Herren, Fußball)

(rsp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen