facebook Twitter Youtube RSS

Öffentliches Training der L.E. Volleys

am . Veröffentlicht in Volleyball

Öffentliches Training der L.E. VolleysLeipzig. Am Mittwoch, dem 25.August, wollen sich die L.E. Volleys kurz vor Beginn der Bundesligasaison ihren Fans präsentieren. Dazu laden sie ab 18 Uhr in die Brüderhalle ein.

 

 

 

 

In der Sporthalle Brüderstraße werden die L.E. Volleys ein öffentliches Training veranstalten. mit dabei sind dann sowohl die “alten“ Leipziger Spieler wie auch die Neuzugänge Ljubomir Velichkov und Axel Roscher. Bis 20 Uhr wird vor den Augen der Fans und Volleyballinteressierten trainiert.
An den beiden kommenden Wochenenden holen sich die L.E. Volleys dann die erste Wettkampfpraxis für die neue Spielzeit. Am 28. und 29.August spielen die Leipziger beim “Frühstückszwerge-Cup“ des VC Dresden. Am ersten Septemberwochenende treten die L.E. Volleys beim 2.Ur-Krostitzer-Cup in Delitzsch an.
Trainer Steffen Busse hofft auf letzte Aufschlüsse über sein Team. “Wir freuen uns auf diese beiden Vorbereitungsturniere. Die Mannschaft hat den ganzen Sommer trainiert, eine echte Trainingspause gab es bei uns nicht, nun sind alle heiß auf richtige Spiele und eine Standortbestimmung, bevor Mitte September dann die Saison beginnt“, so Busse.
Und auch Vereinspräsident Manfred Wiesinger sieht optimistisch in die Zukunft. “Wir haben in den letzten Tagen einige Erfolge bei der Suche nach weiteren Sponsoren verzeichnen können. Neben Fitness First konnten wir mit der efa Leipzig GmbH ein Unternehmen von unserem Sponsoringkonzept überzeugen, das sich erstmals im Sport engagiert und uns nun in der anstehenden Bundesligasaison begleiten wird.“ erklärte Wiesinger. “Die Suche geht selbstverständlich weiter, es stehen erfolgversprechende Gespräche an. Mit jedem weiteren Partner können wir durch die Verbesserung der Bedingungen die Qualität und Attraktivität unseres Sports steigern und noch mehr Menschen begeistern“, so der Präsident.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.