L.E. Volleys mit Tie-Break-Sieg gegen Rottenburg

L.E. Volleys mit Tie-Break-Sieg gegen RottenburgLeipzig. Fast zweieinhalb Stunden dauerte der Kampf der L.E. Volleys gegen Rottenburg, dann konnten die Fans in der Brüderhalle nach dem 15:10 im Tie-Break den Sieg der Gastgeber feiern.

 

 

 

 

Nervöses und unkonzentriertes Spiel der Leipziger Volleyballer zu Beginn des Spiels hatte zur Folge, dass die Gäste aus Rottenburg den ersten Satz verdient und deutlich mit 17:25 gewinnen konnten. Das Spiel der Leipziger besserte sich langsam, der zweite Satz war heiß umkämpft und die L.E. Volleys hatten mit 25:23 das bessere Ende für sich.
Satz drei begann wiederum mit einer Schwächephase der Leipziger, erst beim 16:16 konnte der Ausgleich erzielt werden. Wer beim 20:23 dachte, der Satz wäre wieder verloren, hatte sich aber im Kampfeswillen der Gastgeber getäuscht. Mit 31:29 ging auch dieser Satz an die Gastgeber. Auch der vierte Satz bot den Zuschauern ein Auf und Ab der Gefühle. Beim Stand von 14:19 sprach alles für Verlängerung, wenig später hatten die Leipziger sogar einen Matchball, den sie allerdings nicht nutzen konnten. Mit 25:27 rettete sich Rottenburg in den Tie-Break.
Im Tie-Break zeigte sich dann ein völlig anderes Leipziger Team. Von der ersten Sekunde spielten die Busse-Schützlinge konzentriert, führten schnell mit 8:3. Auch wenn der Vorsprung noch einmal schmolz dominierten die L.E. Volleys den Tie-Break und entschieden diesen klar mit 15:10 für sich.
Nach einer technisch nicht hochwertigen, dafür aber kämpferisch bemerkenswerten Partie finden sich die L.E. Volleys nun auf Platz vier der 2.Bundesliga mit nur 2 Punkten Rückstand auf Platz zwei wieder. Zum nächsten Heimspiel am 26.Februar erwarten die Leipziger dann den derzeit Fünftplatzierten, den TuS Durmersheim zum Schlagabtausch in der Brüderstraße. Zuvor geht es am kommenden Wochenende zum Spiel nach Kempfenhausen.

Für die L.E. Volleys spielten: Günther, Roscher, Geisler, Schneider, Jende, Pinheiro, Wichert, Klingbeil, Karl

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.