facebook Twitter Youtube RSS

XXI. Olympische Winterspiele in Vancouver – Zwei Entscheidungen und Abschlussfeier am Sonntag

am . Veröffentlicht in Olympia

XXI. Olympische Winterspiele in Vancouver – Zwei Entscheidungen und Abschlussfeier am SonntagLeipzig. Montagmorgen 2 Uhr Mitteleuropäischer Zeit gehen die XXI. Olympischen Winterspiele in Vancouver mit der Abschlussfeier zu Ende. Zuvor werden am Sonntag noch zwei Olympiasieger ermittelt.

 

 

 

 

 

 

Die Langläufer beschließen ab 18:30 Uhr deutscher Zeit ihre Wettbewerbe mit dem Massenstart der Männer über 50 Kilometer in der klassischen Technik. Noch einmal werden die Techniker gefragt sein, ihren Aktiven unter den derzeit schwierigen Bedingungen das bestmögliche Material “unter die Füße zu schnallen“. Große Namen werden am Start sein. Petter Nordhug (Norwegen), der schon einen kompletten Medaillensatz in Vancouver gewonnen hat, Marcus Hellner (Schweden), Doppelolympiasieger der letzten zwei Wochen, Lukas Bauer, zwei Mal Bronze bei den aktuellen Olympischen Spielen… Mit dabei ist auch einer der erfahrsensten Norweger, der über diese Distanz 2002 auf Rang sechs lief: Odd-Björn Hjelmeset. Es wird sich zeigen, wer nach zwei schweren Wettkampfwochen noch genug Kondition hat, die lange Distanz gleichmäßig und schnell zu laufen.
Zum großen Showdown um die für Kanada wichtigste Entscheidung kommt es dann ab 21:15 Uhr unserer Zeit. Im ausverkauften Canada Hockey Place kämpfen Kanada und die USA um den Olympiasieg im Eishockey. Die Vorrundenbegegnung gewannen die US-Boys mit 5:3, das letzte Finalspiel der beiden Gegner konnten 2002 die Kandier mit 5:2 für sich entscheiden, wogegen der letzte US-amerikanische Olympiasieg schon 30 Jahre zurückliegt.
Zum Abschluss der Olympischen Winterspiele versammeln sich Athleten, Trainer, Betreuer und Zuschauer im 2 Uhr noch einmal im BC Place zusammenfinden. Das deutsche Team wird beim Einmarsch von der Fahneträgerin und Doppelolympiasiegerin Magdalena Neuner angeführt.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.