KRS - mcFux Motorsport in der "Grünen Hölle"

KRS - mcFux Motorsport in der "Grünen Hölle"Das Team von KRS Motorsport wird in der Saison 2008 in der BF Goodrich Langstrecken Meisterschaft und bei dem legendären 24h Rennen auf dem Nürburgring von mcFux, powered by Paul Parey Zeitschriftenverlag, unterstützt!

Die Verbindung mcFux, das Auktionshaus für Draußen, und das 24h Rennen in der "Grünen Hölle" passen perfekt zusammen! McFux hat alles, was man draußen in der Natur benötigt und das KRS Motorsport-Team hat alles was man in der "Grünen Hölle" über mindestens 24h braucht!
 
Die Optik des Einsatzfahrzeuges wurde für das 24h Rennen optimal auf das mcFux Auktionshaus abgestimmt und vorbereitet. Das Rennen auf der Nordschleife des Nürburgringes ist eines der härtesten Rennen, welches im Motorsport ausgetragen wird.
 
Bei dem mehrtägigen Event vom 22.5.2008 bis zum 25.5.2008 werden weit über 200.000 Besucher erwartet.
Das DSF berichtet in diesem Jahr wieder ca. 12 Stunden live vom Race Event in der Eifel.

 KRS - mcFux Motorsport in der "Grünen Hölle"

Der Stamm- und Einsatzfahrer von KRS - mcFux Motorsport, Andre Krumbach aus Eschweiler, freut sich schon riesig auf das Event in der Eifel und auf die Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor mcFux.de.
 
“Das Rennen auf der Nordschleife wird den 4 Fahrern alles abverlangen“ sagte Teammanager Ulli Wetzke.
“Die Autos sind auf das Rennen über die 24-Stunden-Distanz ausgerichtet! Das gesamte Team fiebert bereits dem Rennen entgegen. Wir freuen uns riesig auf die Zusammenarbeit bei dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und erwarten einen äußerst spannenden Wettkampf" äußerte sich der Verantwortliche von mcFux Kai von Wietersheim. Teammanager Ulli Wetzke ergänzte: “Nun heißt es Daumen drücken für gute Nerven der Fahrer und für die Technik am Porsche GT3!"
 
Am 25.5. 2008 um 15 Uhr wird das “KRS mcFux Motorsport Team“ wissen, ob alles perfekt vorbereitet war, und die Technik optimal gehalten hat!

(KRS mcFux Motorsport Team)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.