facebook Twitter Youtube RSS

Kanu-Slalom-Qualifikation in Augsburg nur Zwischenergebnis - Markkleeberg wartet

am . Veröffentlicht in Kanu

Kanu-Slalom-Qualifikation in Augsburg nur Zwischenergebnis - Markkleeberg wartetAugsburg/Markkleeberg. Nach dem am Wochenende in Augsburg der Kampf um die diesjährigen EM- und Weltcup-Tickets im Kanu-Slalom begonnen hat, bleibt es weiter spannend.




Die endgültige Entscheidung im Ausscheid um die EM- und Weltcup-Teilnahme wird am kommenden Wochenende in Markkleeberg fallen. Am gestrigen Sonntag in Augsburg hießen die Tagessieger Tim Maxeiner, Claudia Bär, Sideris Tasiadis und David Schröder/Frank Henze.
Auch am Sonntag zeigte sich, dass der Leistungsstand der Sportler recht hoch ist, auch die knappen Ergebnisse versprechen ein spannendes Rennen in Markkleeberg.
Die neue Ein-Lauf-Regel trug ebenfalls zu spannenderen Rennen und knappen Ergebnissen bei. Man darf gespannt sein, wer kommenden Wochenende ganz oben auf dem Treppchen steht und das begehrte Ticket in der Tasche hat.
Die Wettkämpfe am 9. und 10. Mai beginnen jeweils um 9:00 Uhr und dauern bei einer Mittagspause zwischen 12:45 Uhr und 13:45 Uhr bis etwa 17 Uhr an. Wer sich die besten Wildwasserkanuten Deutschlands anschauen möchte kann dies ganz hautnah erleben, denn bei einem Eintritt 3 Euro (am Tag) für Erwachsene, können sogar Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren kostenfrei mitgenommen werden.
 
Kanu-Slalom-Qualifikation in Augsburg nur Zwischenergebnis - Markkleeberg wartet


Ergebnisse des zweiten Wettkampftages

Erste nationale EM- und Weltcup-Qualifikation in Augsburg

Herren

Kajak-Einer:

1. Tim Maxeiner (WKV Wiesbaden) 96,95 (0 Strafsekunden nach Torfehlern)
2. Lukas Kalkbrenner (Kanu Schwaben Augsburg) 97,01 (0)
3. Erik Pfannmöller (BSV Halle/S.) 98,16 (0)
4. Jens Ewald (KSV Schwerte) 98,24 (0)
5. Sebastian Schubert (KR Hamm) 98,59 (0)
6. Alexander Grimm (Kanu Schwaben Augsburg) 98,60 (0).

Canadier-Einer:

1. Sideris Tasiadis (AKV Augsburg) 100,16 (0)
2. Jan Benzien (Leipziger KC) 103,06 (2)
3. Nico Bettge (KCF Magdeburg) 104,96 (0)
4. Christian Bahmann (KSV Bad Kreuznach) 107,02 (0)
5. Franz Anton (Leipziger KC) 107,16 (0)
6. Vitali Zirka (AKV Augsburg) 107,86 (0).

Canadier-Zweier

1. David Schröder/Frank Henze (Leipziger KC) 113,40 (0)
2. Marcus Becker/Stefan Henze (BSV Halle/S.) 115,91 (4)
3. Felix Michel/Sebastian Piersig (SGE Spremberg) 116,85 (4)
4. Daniel Junker/Martin Krenzer (SG Nürnberg-Fürth) 118,00 (4)
5. Kai Müller/Kevin Müller (KCF Magdeburg) 119,47 (0)
6. Robert Behling/Thomas Becker (MSV Buna Schkopau) 121,08 (2)

Damen

Kajak-Einer

1. Claudia Bär (Kanu Schwaben Augsburg) 109,04 (0)
2. Jennifer Bongardt (WSF Köln) 110,03 (0)
3. Jasmin Schornberg (KR Hamm) 110,92 (2)
4. Jacqueline Horn (Kanu Schwaben Augsburg) 111,91 (0)
5. Melanie Pfeifer (Kanu Schwaben Augsburg) 112,65 (0)
6. Michaela Grimm (Kanu Schwaben Augsburg) 113,09 (0)

Junioren Herren

Kajak-Einer

1. Tobias Kargl (KK Rosenheim) 103,99 (0)
2. Tobias Mannheim (VfL Brohl) 106,48 (0)
3. Rene Jäckels (KSV Bad Kreuznach) 106,81 (0)
4. Timo Bellen (KST Rhein-Ruhr) 108,43 (0)
5. Fabian Schüssler (AKV Augsburg) 108,47 (0)
6. Johannes Dinkelaker (KCE Waldkirch) 108,92 (0).

Canadier-Einer

1. Maceo Mahne (Leipziger KC) 118,53 (4)
2. Dennis Söter (AKV Augsburg) 121,18 (4)
3. Leon Piontek (WSC Dormagen) 122,55 (4)
4. Frederick Pfeiffer (AKV Augsburg) 122,71 (4)
5. Simon Schwanholt (KCF Magdeburg) 123,22 (4)
6. Sebastian Tilgner (BSV Halle/S.) 123,38 (6)

Canadier-Zweier

1. Holger Gerdes/Jan-Philip Eckert (KC Hohenlimburg) 125,76 (2)
2. Gabriel Holzapfel/Merlin Holzapfel (Kanu Schwaben Augsburg) 136,12 (6)
3. Elias Putz/Sebastian Böhm (Leipziger KC) 143,41 (6)
4. Jan Müller/Marcel Prinz (KST Rhein-Ruhr) 151,60 (10)
5. Tillmann Günz/Toni Solarek (SG Kanu Meißen) 159,65 (10)
6. Michel Kerstan/Ansgar Oltmanns (Leipziger KC) 170,19 (6)

Junioren Damen

Kajak-Einer

1. Ricarda Funk (KSV Bad Kreuznach) 111,32 (0)
2. Lisa Fritsche (KV Zeitz) 118,81 (0)
3. Stefanie Horn (KC Hilden) 119,30 (2)
4. Nathalie Grewelding (KST Rhein-Ruhr) 127,28 (2)
5. Marlene Anzinger (Kanu Schwaben Augsburg) 127,57 (4)
6. Jessy Decker (KK Rosenheim) 129,34 (2).

Qualifikations-Stand nach zwei Rennen

Herren

Kajak-Einer

1. Erik Pfannmöller 1,25
2. Tim Maxeiner 1,42
3. Alexander Grimm 1,92
4. Sebastian Schubert 1,94
5. Jens Ewald 4,70
6. Fabian Dörfler (Kanu Schwaben Augsburg) 5,26.

Canadier-Einer

1. Tasiadis 0
2. Benzien 7,07
3. Bettge 7,64
4. Bahmann 11,50
5. Anton 11,93
6. Lukas Hoffmann (WSC Dormagen) 13,05.

Canadier-Zweier

1. Becker/Henze 2,21
2. Schröder/Henze 3,14
3. Michel/Piersig 7,11
4. Müller/Müller 13,52
5. Behling/Becker 14,87
6. Junker/Krenzer 22,22.

Damen

Kajak-Einer

1. Schornberg 1,72
2. Bär 1,95
3. Bongardt 3,05
4. Pfeifer 5,39
5. J. Horn 6,13
6. Mira Louen (KC Hilden) 8,25

Junioren Herren

Kajak-Einer

1. T. Mannheim 3,07
2. Bellen 6,75, 3. Kargl 6,85
4. Malte Neumann (KST Rhein-Ruhr) 7,13
5. Jäckels 9,58
6. Leo Peklo (KK Rosenheim) 10,34

Canadier-Einer

1. Franz Strauß (AKV Augsburg) 4,43
2. Mahne 8,00
3. Pfeiffer 8,07
4. Söter 8,11
5. Tilgner 9,77
6. Schwanholt 10,60

Canadier-Zweier

1. Gerdes/Eckert 0
2. Putz/Böhm 19,92
3. Holzapfel/Holzapfel 57,39
4. Günz/Solarek 62,74
5. Müller/Prinz 130,73
6. Buchloh/Rusche (VfL Brohl) 153,96.

Junioren Damen

Kajak-Einer

1. Funk 1,84
2. St. Horn 7,17
3. Anzinger 27,38
4. Grewelding 30,29
5. Decker 34,18
6. Inga Heinz-Fischer (KV Schwerte) 44,68

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.