facebook Twitter Youtube RSS

Ergebnisse der EM- und Weltcup-Qualifikation in Markkleeberg

am . Veröffentlicht in Kanu

Ergebnisse der EM- und Weltcup-Qualifikation in MarkkleebergMarkkleeberg. Es waren zwei spannende Tage im Kanupark Markkleeberg, an denen sich die Elite des deutschen Kanu-Slalom trafen, um die Plätze für die internationalen Wettkämpfen in Nottingham (GB), Bratislava (SVK) und Augsburg unter sich zu verteilen.



Nach den beiden Tage in Markkleeberg waren im Kampf um die begehrten Plätze im Nationalteam des Deutschen Kanuverbandes (DKV) noch einmal brisant. Für einige Teilnehmer fiel die Entscheidung über die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben erst in Markkleeberg.
Felix Michel und Sebastian Piersig aus Spremberg konnten sich erst am Sonntagvormittag mit ihrem zweiten Tagessieg in Markkleeberg auf einen Qualifikationsplatz. In Augsburg konnten sie nach zwei Rennen nur dritte Plätze vorlegen.
Der Leipziger Jan Benzien gewann, wie auch schon am Vortag, auch das Rennen am Sonntag im Canadier Einer und sicherte sich so seinen Platz im EM- und Weltcup-Team. Der Augsburger Sideris Tasiadis, der am Wochenende zuvor zweimal ganz oben auf dem Treppchen stand, belegte einen respektablen zweiten Platz. Auf Platz drei kam der Magdeburger Nico Bettge ins Ziel.
Bei den Kajak-Damen siegte am Sonntag die Augsburgerin Melanie Pfeifer vor ihrer Vereinskollegin Michaela Grimm. Claudia Bär kam auf Platz drei.
Die abschließende Zusammensetzung der DKV-Mannschaften für die internationalen Wettkämpfe in Nottingham (GB), Bratislava (SVK) und Augsburg stehen erst nach der Trainerratssitzung am Sonntagabend fest.

Bilder vom Sonntagnachmittag:
Ergebnisse der EM- und Weltcup-Qualifikation in Markkleeberg




Kanu-Slalom, zweite nationale EM-Qualifikation in Markkleeberg

Ergebnisse des zweiten Wettkampftages (4. von 4 Rennen)

Herren, K1:

1. Alexander Grimm (Kanu Schwaben Augsburg) 89,05 (0)
2. Sebastian Schubert (KR Hamm) 90,05 (0)
3. Robert Süßenbach (Leipziger KC) 90,92 (0)
4. Tim Maxeiner (WKV Wiesbaden) 92,30 (0)
5. Paul Böckelmann (Leipziger KC) 92,39 (2)
6. Erik Pfannmöller (BSV Halle/S.) 92,52 (0)

Qualifikations-Endstand - Herren, K1:

1. Grimm 4,46 Prozent (Abstand zur jeweiligen Siegleistung)
2. Maxeiner 5,07
3. Schubert 5,18
4. Pfannmöller 6,83
5. Dörfler 11,00
6. Süßenbach 14,06

Herren, C1:

1. Jan Benzien (Leipziger KC) 94,90 (0)
2. Sideris Tasiadis (Kanu Schwaben Augsburg) 95,29 (0)
3. Nico Bettge (KCF Magdeburg) 95,43 (2)
4. Franz Anton (Leipziger KC) 97,59 (4)
5. Martin Unger (BSV Halle/S.) 98,56 (0)
6. Alexander Funk (KSV Bad Kreuznach) 99,42 (0)

Qualifikations-Endstand - Herren,  C1:

1. Tasiadis 3,09
2. Benzien 7,07
3. Bettge 10,79
4. Bahmann 18,37
5. Unger 22,04
6. Lukas Hoffmann (WSC Dormagen) 22,89.

Herren, C2:

1. Felix Michel/Sebastian Piersig (SG Einheit Spremberg) 100,50 (0)
2. Robert Behling/Thomas Becker (MSV Buna Schkopau) 101,99 (0)
3. Kai Müller/Kevin Müller (KCF Magdeburg) 102,47 (0)
4. Marcus Becker/Stefan Henze (BSV Halle/S.) 103,37 (0)
5. David Schröder/Frank Henze (Leipziger KC) 104,05 (0)
6. Simon Auerbach/Florian Schubert (KR Hamm) 111,81 (4)

Qualifikations-Endstand - Herren, C2:

1. Michel/Piersig 7,11
2. Becker/Henze 7,59
3. Schröder/Henze 8,47
4. Behling/Becker 18,41
5. Müller/Müller 19,28
6. Junker/Krenzer (SG Nürnberg-Fürth) 46,13

Damen, K1:

1. Melanie Pfeifer (Kanu Schwaben Augsburg) 103,22 (2)
2. Michaela Grimm (Kanu Schwaben Augsburg) 105,07 (4)
3. Claudia Bär (Kanu Schwaben Augsburg) 105,54 (0)
4. Jasmin Schornberg (KR Hamm) 105,70 (0)
5. Mira Louen (KC Hilden) 105,82 (0)
6. Jaqueline Horn (Kanu Schwaben Augsburg) 106,65 (2)
7. Jennifer Bongardt (WSF Köln) 107,30 (4)

Qualifikations-Endstand - Damen, K1:

1. Schornberg 5,43
2. Pfeifer 6,90
3. Bongardt 7,01
4. Bär 7,71
5. Louen 14,36
6. J. Horn 15,16.
 
 

Junioren, K1:

1. Malte Neumann (KST Rhein-Ruhr) 97,22 (0)
2. Tobias Kargl (KK Rosenheim) 98,07 (2)
3. Timo Bellen (KST Rhein-Ruhr) 98,90 (2)
4. René Jäckels (KSV Bad Kreuznach) 99,12 (0)
5. Laurenz Laugwitz (KC Zugvogel Köln) 99,27 (2)
6. Andre Kupka (AKV Augsburg) 101,48 (2)

Qualifikations-Endstand: Junioren, K1:

1. Tobias Mannheim (VfL Brohl) 8,19
2. Kargl 10,41
3. Neumann 10,54
4. Bellen 15,25
5. R. Jäckels 16,67
6. Fabian Schüssler (AKV Augsburg) 20,56

Junioren, C1:

1. Albrecht Anton (SG Kanu Meißen) 105,42 (0)
2. Maceo Mahne (Leipziger KC) 106,83 (2)
3. Sebastian Tilgner (BSV Halle/S.)
4. Dennis Söter (AKV Augsburg) 110,02 (0)
5. Simon Schwanholt (KCF Magdeburg) 112,14 (2)
6. Christoph Seyler-Eisenbarth (VfK Saar) 113,62 (4)

Qualifikations-Endstand: Junioren, C1:

1. A. Anton 13,01
2. Tilgner 15,05
3. Schwanholt 17,31
4. Mahne 19,55
5. Söter 20,84
6. Leon Piontek (WSC Dormagen) 27,10

Junioren, C2:

1. Holger Gerdes/Jan-Philip Eckert (KC Hohenlimburg) 109,32 (0)
2. Elias Putz/Sebastian Böhm (Leipziger KC) 125,79 (8)
3. Gabriel Holzapfel/Merlin Holzapfel (Kanu Schwaben Augsburg) 127,49 (6)
4. Michel Kerstan/Ansgar Holtmanns (Leipziger KC) 156,80 (10)
5. Tillmann Günz/Toni Solarek (SG Kanu Meißen) 162,20 (4)
6. Kai Buchloh/Marc Rusche (VfL Brohl) 168,19 (14)

Qualifikations-Endstand: Junioren, C2:

1. Gerdes/Eckert 0, 2. Putz/Böhm 43,77
3. Holzapfel/Holzapfel 80,84
4. Günz/Solarek 127,63
5. Buchloh/Rusche 255,78
6. Müller/Prinz (KST Rhein-Ruhr) 289,17

Juniorinnen, K1:

1. Stefanie Horn (KC Hilden) 110,92 (4)
2. Ricarda Funk (KSV Bad Kreuznach) 115,44 (6)
3. Lisa Fritsche (KV Zeitz) 116,56 (4)
4. Nathalie Grewelding (KST Rhein-Ruhr) 116,82 (0)
5. Jaqueline Strempfl (KV Schwerte) 120,86 (4)
6. Inga Heinz-Fischer (KV Schwerte) 121,16 (4)

Qualifikations-Endstand: Juniorinnen, K1:

1. R. Funk 5,91
2. St. Horn 10,66
3. Jessy Decker (KK Rosenheim) 59,29
4. Marlene Anzinger (Kanu Schwaben Augsburg) 69,00
5. Heinz-Fischer 69,98
6. Fritsche 73,58.


(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.