facebook Twitter Youtube RSS

Piranhas erwarten am Samstag Tabellennachbarn aus Mainz

am . Veröffentlicht in Handball

Piranhas erwarten am Samstag Tabellennachbarn aus MainzMarkranstädt. Die Drittliga-Handballerinnen des SC Markranstädt erwarten am Samstag, den 27. Januar, um 19 Uhr die SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim im Sportcenter Markranstädt.

 

 

“Unser Gegner hat einen sehr starken Rückraum, sehr gute Kreisläuferinnen und arbeiten in einem sehr aggressiven 6:0-Riegel“, so die Einschätzung von SCM-Coach Torsten Löther. “Wir  werden vor hohe Anforderungen gestellt und dürfen keine einfachen Fehler machen, sonst werden wir gnadenlos bestraft. Für uns wird es eine sportliche Herausforderung, der wir uns gerne stellen und uns am Ende für die erfolgreiche Arbeit belohnen wollen.“
Auf jeden Fall wollen die Gastgeberinnen das Spiel in Mainz vergessen machen, in dem sie deutlich mit 23:36 unterlagen. Allerdings kommen die Mainzerinnen mit viel Selbstvertrauen, blieb das Team doch die letzten vier Spiele ungeschlagen.
Trotz der schwierigen Situation im Verein wollen die Markranstädterinnen als Team kämpfen und so den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Dabei erhoffen sie sich gerade jetzt Unterstützung von den Rängen. “Wir freuen uns über jeden Besucher, der uns, die Mannschaft und somit den Verein unterstützt und den Sport in Markranstädt weiter fördert,“ so Löther abschließend.
Präsentiert und unterstützt wird der Spieltag von der Marien-Apotheke Markranstädt und der ERGO Generalagentur Dirk Glusa.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.