Letztes Spiel für Timo Röttger als Roter Bulle

Letztes Spiel für Timo Röttger als Roter BulleLeipzig. Nach drei Jahren wird einer der beliebtesten Spieler RB Leipzig verlassen. Am morgigen Samstag bestreitet Timo Röttger gegen die Stuttgarter Kickers sein letztes Spiel im Trikot der Roten Bullen.

 

 

Seit 2011 wirbelte Röttger in der Red Bull Arena Leipzig und spielte sich in die Herzen der Fans. “Ich habe höchsten Respekt vor Timo, denn er ist ein Spieler, der in der Lage ist, die Menschen unglaublich zu begeistern – sei es mit seiner Art, Fußball zu spielen oder auch mit seinem Auftreten neben dem Platz“, lobt ihn sein Trainer Alexander Zorniger. “Er ist ein besonderer Spieler, der dem Verein und vor allem auch den Fans extrem viel gegeben hat. Timo wird am Samstag von Beginn an spielen. Das ist ein Zeichen unserer Wertschätzung für das, was er in seinen drei Jahren bei RB Leipzig geleistet hat.“

Letztes Spiel für Timo Röttger als Roter Bulle


Insgesamt lief Röttger in seinen drei Jahren in Leipzig in 97 Partien auf, erzielte 15 Tore und bereitete 17 Tore vor. In dieser Saison war er 29 Mal in der 3. Liga im Einsatz, in den 822 Spielminuten bereitete er zwei Tore vor und erzielte eins selbst. In der kommenden Saison wird Röttger bei Viktoria Köln spielen.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.