facebook Twitter Youtube RSS

Rostocker Piranhas siegen gegen Blue Lions Leipzig 5:2

am . Veröffentlicht in Eishockey

Blue LionsRostock. In der heutigen Begegnung der Eishockey-Oberliga gingen die Punkte nach Rostock. Im ersten Drittel, das 2:1 für Rostock endete, hatten die Piranhas das Spiel im Griff. Die Messestädter zeigten sich nur kurz als gefährlicher Gegner. Sebastian Staudt, der seit beginn des Spiels im Leipziger Tor stand, war ständig unter dem Druck des Rostocker Angriffs.

Eishockey - Heimsieg für die Blue Lions Leipzig

am . Veröffentlicht in Eishockey

Blue Lions LeipzigLeipzig. Die Blue Lions holten sich heute zum zweiten Mal den Sieg gegen die Hannover Indians. In einem sehr spannungsgeladenen Spiel zeigten die Leipziger, was in ihnen steckt. Die vielen Torchancen für Leipzig sprachen eine klare Sprache.
Der Goali der Indians machte den Messestädtern das Leben recht schwer, ohne ihn wären die Hannoveraner des Öfteren in stärkere Bedrängnis gekommen. Das Spiel endete 5:4 (1:1 2:2 1:1) nach Penaltyschiessen.
 
 
 
 
 
 

Blue Lions Leipzig - Im Gespräch mit Wolfgang Weinhardt

am . Veröffentlicht in Eishockey

Wolfgang WeinhardLeipzig. Nach dem letzen Spiel sind die Besucherzahlen der Blue Lions Leipzig in die Kritik der Leipziger Volkszeitung geraten, nun fragen Leipzig-Seiten den, der wissen müsste, wie es um die Blue Lions steht, Wolfgang Weinhardt. Leipzig-Seiten bat Herrn Weinhardt, den Geschäftsführer der Sport & Kunst Marketing GmbH (Betreibergesellschaft der Blue Lions Leipzig) zu einem Interview. Weinhardt kam der Bitte gerne nach und ermöglichte Leipzig-Seiten einen Blick in die Unterlagen und Kalkulationen.

Eishockey - Leipzig siegt zu Hause gegen Bad Nauheim

am . Veröffentlicht in Eishockey

Thomas MeyerLeipzig. Der Endstand von 5:3 in der Blue Lions Eisarena stand Thomas Meyer gut zu Gesicht. Seinen Platz an der Bande eingenommen, sprach sein Gesichtsausdruck beim letzten Tor Bände. Das Spiel, was wieder einmal mit einer 4:1 Führung begann wurde am Schluss beinahe noch zu einer Zitterpartie.
 

Eishockey - Neuer Stürmer bei den Blue Lions Leipzig

am . Veröffentlicht in Eishockey

Blue Lions LeipzigBlue Lions Leipzig

Leipzig. Die Blue Lions hielten aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle in den letzten Wochen Ausschau nach einer guten Ergänzung für das Team. Die Bemühungen von Thomas Meyer (sportlicher Leiter der Blue Lions Leipzig) haben nun gefruchtet, er konnte den 23 jährigen Nikolai Varianov verpflichten.

Blue Lions Leipzig unterliegen EC Peiting im Penalty-Schießen

am . Veröffentlicht in Eishockey

peitingvslions1.jpgLeipzig. Bittere Niederlage für die Blue Lions. Im Spiel gegen den EC Peiting unterlagen die Messestädter im Penaltyschießen mit 6:5. An den Fans hatte es nicht gelegen. Diese eröffneten den heutigen Spieltag der Blue Lions mit einem Paukenschlag. Sie zogen mit Trommeln durch die Innenstadt, um für ihren Club zu werben. Die Fanaktion vermittelte tolle Stimmung in der City.

Neuer Stürmer bei den Blue Lions

am . Veröffentlicht in Eishockey

Blue Lions LeipzigLeipzig. Die Blue Lions haben Josef „Beppi“ Eckmair als weiteren Stürmer lizenziert. Josef Eckmair weist Erfahrung in der DEL und 2. Bundesliga auf. Er spielte in der letzten Saison beim EV Ravensburg, nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga wurde sein Vertrag aber nicht verlängert. Für Rosenheim spielte “Beppi“ in der DEL. Laut Thomas Meyer wird er bereits am Freitag (05.10.2007) beim Auswärtsspiel gegen die Blue Devils Weiden eingesetzt.

Blue Lions - Auswärtssieg in Hannover

am . Veröffentlicht in Eishockey

Blue LionsHannover. Am sechsten Spieltag fanden die Messestädter wieder zur alten Form zurück. Die Blue Lions zeigten am Sonntagabend mit einem Ergebnis von 4:6 (1:1, 2:1, 1:4), wo sie hin wollen. Der Auswärtserfolg in Hannover war nach den beiden Heimniederlagen eine willkommene Aufbesserung für das Punktekonto der Leipziger.

Heimniederlage der Blue Lions gegen Rostock nach Penalty

am . Veröffentlicht in Eishockey

Blue Lions vs RostockLeipzig. Die Blue Lions lieferten am Freitagabend in den Ersten zehn Minuten  vier Tore, leider ließen sie sich das Zepter innerhalb des ersten Drittels wieder aus der Hand nehmen. Die klare Dominanz der Messestädter hielt leider nicht lange an.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.