facebook Twitter Youtube RSS

Eishockey in Sachsen trotz finanzieller Sorgen auf einem guten Weg

am . Veröffentlicht in Eishockey

Eishockey in Sachsen trotz finanzieller Sorgen auf einem guten WegLeipzig. Am Dienstagabend trafen sich Vertreter des sächsischen Eishockeysports aus Chemnitz, Crimmitschau, Dresden, Leipzig und Weißwasser zu einer interessanten Gesprächsrunde im Listhaus Leipzig.



 

 

 

Bei den “Gesprächen aus dem Listhaus“ stand am Dienstagabend das Thema Eishockey im Mittelpunkt. Der Eishockeysport im Freistaat erfreut sich immer größerer Beliebtheit, dies zeigt sich auch an den vielen Besuchern, die jedes Wochenende zu den Spielen der sächsischen Eishockeyclubs kommen. Zu bemerken ist hierbei, dass nicht wie in anderen Sportarten nur die Männer oder Frauen zu den Spielen kommen. In den Eishallen ist zu sehen dass viele Familien zu Gast sind.

Viele Themen wurden am Dienstag angesprochen, angefangen bei Nachwuchsförderung über Zusammenarbeit der sächsischen Clubs bis hin natürlich zur finanziellen Situation. So waren sich alle Teilnehmer der Gesprächsrunde darüber einig, dass der Sport nur mit den Zuschauereinnahmen nicht zu finanzieren ist. Egal ob in der 2.Bundesliga oder in der Bundesliga, die Vereine und Betreibergesellschaften des sächsischen Eishockeys müssen aufs Geld schauen. Dies heißt auch, dass die Ausgaben genau kalkuliert sein müssen. Teure Starspieler sind daher für die sächsischen Clubs nicht bezahlbar. Nur mit Unterstützung der Sponsoren und Fans kann der Sport auf einem guten Niveau funktionieren, hieß es.

Ausgestrahlt wird die Gesprächsrunde auf den sächsischen Ballungsraumsendern, LEIPZIG FERNSEHEN, DRESDEN FERNSEHEN und SACHSEN FERNSEHEN Chemnitz und dem neuen Sportsender 8Sport.

 

Eishockey in Sachsen trotz finanzieller Sorgen auf einem guten Weg

 

Teilnehmer der “Gespräche aus dem Listhaus“ zum Thema Eishockey:

  • Dresdner Eislöwen - Geschäftsführer Matthias Broda
  • Lausitzer Füchse Weißwasser - Matthias Kliemann, kfm. Leiter EHC Lausitzer Füchse
  • Eispiraten Crimmitschau - Geschäftsführer René Rudorisch
  • SV Fortuna Leipzig 02 e. V.  Leipzig - Sektionsleiter Eishockey Michael Neuparth
  • ERV Chemnitz 07 - Manfred “Mannix“ Wolf



(msc)

 

 

Sendetermine:

8Sport

  • Mittwoch, 01.12.2010 - 21:30 Uhr
  • Samstag, 04.12.2010 - 20:00 Uhr


LEIPZIG FERNSEHEN

  • Samstag, 04.12.2010 - 20:00 Uhr


SACHSEN FERNSEHEN Chemnitz

  • Donnerstag, 02.12.2010 - 20:00 Uhr


DRESDEN FERNSEHEN

  • Termin steht noch nicht fest - wird nachgereicht



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.