Eishockey - Blue Lions holen Punkt in Bad Tölz

Bad Tölz. Die Blue Lions Leipzig holen sich am Freitagabend einen Punkt bei den Tölzer Löwen ab. Der Tabellenführer der Südgruppe hatte alle Hände voll zu tun, denn die Messestädter schenkten ihnen nichts und führten das Spiel auch mehrmals an. Die frühe Führung der Blue Lions machte den Tölzern sichtlich zu schaffen.
Den Zuschauern wurde Eishockey der Spitzenklasse geboten und bis zum Schluss zitterten die Fans beider Seiten, wer die Punkte für sich verbuchen kann. Die endgültige Spielentscheidung fiel dann in der vierten Minute der Verlängerung, wo Florian Zeller das entscheidende Tor für die Tölzer Löwen holte. Der Endstand von 6:5 nach Verlängerung (1:1 2:3 2:1) war für beide Seiten hart erkämpft.

Am Sonntag empfangen die Blue Lions Leipzig die Wölfe Freiburg in der heimischen Blue Lions Arena (Messehalle 6 – Alte Messe Leipzig). Spielbeginn ist 17:00 Uhr.


Weitere Ergebnisse des 21. Spieltages der Oberliga

Deggendorfer SC 
 -Rostocker EC 2:3 n.V. (2:1 0:0 0:1)
ESV Kaufbeuren  -EHF Passau 5:1 (2:1 1:0 2:0)
TEV Miesbach  - EC Hannover Indians 6:5 n.P. (4:1 1:4 0:0)
EC Peiting -EC RT Bad Nauheim 5:3 (0:1 3:1 2:1)
Starbulls Rosenheim  - EV Füssen 7:4 (2:1 3:3 2:0)
Wölfe Freiburg  -ESC Halle 04 8:1 (0:1 6:0 2:0)
EHC Klostersee -Dresdner Eislöwen 4:5 n.P. (1:1 2:3 1:0)
EHC Erfurt -
1. EV Weiden2:10 (1:3 1:3 0:4)

 

 

     

 






(rsp)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.