facebook Twitter Youtube RSS

Eishockey-Krimi in der 2. Bundesliga - Spannung bis zur letzten Sekunde

am . Veröffentlicht in Eishockey

Eishockey-Krimi in der 2. Bundesliga - Spannung bis zur letzten SekundeWeiswasser/Crimmitschau. Nach dem Ende der Hauptrunde 2009/2010 stehen für die sächsischen Eishockey-Clubs nun die Pre-Play-Offs und die Play-Downs in der 2. Bundesliga an und der erste Spieltag grenzte an einen Krimi.

 

 

 

 

Drei der vier Ausscheidungsspiele in der 2. Eishockey-Bundesliga konnten am Dienstag erst nach Ende der regulären Spielzeit entschieden werden.
Die Dresdner Eislöwen mussten bei den Lausitzer Füchsen in Weißwasser antreten und Crimmitschau empfing zu Hause die Indians aus Hannover.
Die erste Begegnung im Kampf um die Teilnahme an den Play-Offs in Weißwasser ging  an die Lausitzer Füchse. Das Spiel der best-of-three-Serie in den Pre-Play-offs entscheiden die Füchse erst im Penaltyschießen und gingen mit diesem Sieg mit 1:0 in Führung.
Auch in den Play-Downs konnte sich Crimmitschau erst nach dem Ende der regulären Spielzeit gegen Hannover durchsetzen. Vor 1.400 Zuschauern fiel die Entscheidung im Crimmitschauer Sahnpark erst nach 8:25 min in der Overtime durch einen Treffer Torsten Heine.
In Garmisch-Partenkirchen konnte sich mit den Jokers das Gästeteam den Vorsprung im Kampf um den Einzug in die Play-Offs sichern. Aber auch diese Partie war nichts für schwache Nerfen, denn nachdem auch in der Overtime keine Entscheidung gefunden werden konnte ging es auch in den Alpen ins Penaltyschießen. Im direkten Zweikampf benötigten die Kontrahenten dann 26 Versuche um die Partie zu entscheiden. Schlussendlich konnten die Joker mit einem Sieg in Führung gehen.
Die einzige klare Entscheidung des Abends fiel in Bremerhaven, wo sich die Fischtown Pinguins in den Playdowns deutlich gegen die Wölfe Freiburg mit 5:1(2:0; 2:0; 1:1) durchsetzen konnten.

Am Freitag stehen dann die nächsten Spiele in der 2. Eishockey-Bundesliga an, wobei es hier auch schon zu den ersten Entscheidungen kommen kann.

 

 

Spiele Play-Down / Pre-Play-Off am Freitag (19.03.2010)

 

ESV Kaufbeuren - SC Riessersee 19:30 Uhr Kaufbeuren
Wölfe Freiburg - Fischtown Pinguins 20:00 Uhr
Freiburg
Dresdner Eislöwen - Lausitzer Füchse 20:00 Uhr Dresden
Hannover Indians - Eispiraten Crimmitschau 20:00 Uhr Hannover

 

 

 

 

 

 

 

(msc)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen