facebook Twitter Youtube RSS

Cheerleading im Jahr 2018 erstmals Teil der Weltmeisterschaft der Universitäten

am . Veröffentlicht in Cheerleading

Cheerleading im Jahr 2018 erstmals Teil der Weltmeisterschaft der UniversitätenLeipzig. 2018 wird Cheerleading erstmals Bestandteil der Universitätsweltmeisterschaften (WUC) sein, die Wettkämpfe werden im polnischen Lodz ausgetragen.

 

 

Bereits 2014 hatte die FISU, der internationale Hochschulsportverband, zugesagt, Cheerleading in die Wettkämpfe der Universitätsweltmeisterschaften aufzunehmen. 2018 werden die Cheerleader nun erstmals ihre Hochschulweltmeister küren. Als Gastgeber wurde Polen ausgewählt, das neben Cheerleading auch die Wettbewerbe im Floorball und Gewichtheben austragen wird.

Cheerleading im Jahr 2018 erstmals Teil der Weltmeisterschaft der Universitäten


Die FISU nahm für 2018 nicht nur neue Sportarten in das Programm auf. Mit Argentinien (Rudern), Indonesien (Wushu) und Namibia (Rugby) finden sich auch drei Neulinge in der Liste der Gastgeberländer wieder. In Deutschland werden 2018 am Standort München die Hochschulweltmeister im Beachvolleyball gesucht.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.