Sebastian Sylvester scheitert bei WM-Titelverteidigung an Daniel Geale

Sebastian Sylvester scheitert bei WM-Titelverteidigung an Daniel Geale Neubrandenburg. Sebastian Sylvester scheitere bei seiner vierten Titelverteidigung am Herausforderer Daniel Geale nach Punkten und musste damit den IBF-Weltmeistertitel im Mittelgewicht abgeben.

 

 

 

 

Der 30-jährige Greifswalder Sebastian Sylvester verlor am Samstag seinen Titel als Box-Weltmeister im Mittelgewicht des Verbandes IBF. In Neubrandenburg lieferten sich der australische Herausforderer Daniel Geale einen spannenden Kampf mit Sylvester. Über große Strecken zeigten beide Sportler eine ausgegliche Leistung. Geale zeigte sich dann aber immer mehr als der bessere Boxer im Ring und gewann die Begegnung nach Punkten.
Die Entscheidung der Punktwertungen (118:110; 118:112; 110:118) sorgte für Unverständnis im Sauerlandlager. Wie es hieß wolle man die Entscheidung durch neutrale Punktrichter prüfen lassen.

(msc)



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.