facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger Basketballer hoffen auf ersten Sieg

am . Veröffentlicht in Basketball

Leipziger Basketballer hoffen auf ersten SiegLeipzig. Im vierten Saisonspiel soll es nun endlich klappen. Die Uniriesen Leipzig hoffen am morgigen Samstag gegen die Herzöge Wolfenbüttel auf den ersten Sieg in der 2.Bundesliga Pro B.

 

 

 

 

Im Kellerduell gegen die Wolfenbütteler wollen die Uniriesen den Heimvorteil für sich nutzen. Wolfenbüttel konnte in den ersten drei Ligaspielen einen Sieg (gegen Wedel) erringen, zogen aber gegen Alba und Vechta den Kürzeren. Vermutlich wird dem Gästeteam auch noch in Leipzig der Spielmacher Martin Kemp fehlen. Dennoch müssen sich die Leipziger mit starken Spielern auseinandersetzen, Small Foward Kareem Grant (22 Punkte pro Spiel) und Power Foward Justin Sexton (20 PpS) setzten zuletzt klare Zeichen, Sexton zeigte sich außerdem sehr reboundstark (8 pro Spiel).
Leipzigs Coach Polychroniadis und sein Team werden also taktisch gefordert sein. Das Team hofft, gerade auf den “großen“ Positionen Vorteile erarbeiten zu können. Auch das zuletzt gute Zusammenspiel von Monyea Pratt und Lamar Morinia sollte wieder durch seine Schnelligkeit glänzen können.
Los geht es am Samstag, dem 16.Oktober um 18 Uhr wie gewohnt in der Kleinen Arena Leipzig.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.