Blue Lions Leipzig unterliegen EV Weiden

bluelions_weiden.jpgLeipzig. Im letzten Heimspiel vor dem großen derby gegen Halle unterlagen die Blue Lions dem EV Weiden mit 4:5. Damit gaben die Leipziger wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurenten aus der Hand. In der Tabelle belegen die Blue Lions nun mit 40 Punkten Rang 5, Weiden kletterte mit  44 Punkten auf Rang 3.

In einem Spiel, dass von vielen Zweikämpfen, und vielen Strafen geprägt war, waren es einige unnötige Strafen, die die Messestädter um ihren Sieg brachten. Dazu sagte Trainer Zdenek Travnicek nach dem Spiel , dass er eine Kasse für unnötige Starfen einführen wird.


bluelions_weiden1.jpgAm Ende hieß es 5:4 (2:1, 1:2, 2:1) für den EV Weiden. Nun hoffen alle auf einen Heimspielsieg gegen Halle. Leipzig braucht sich dabei nicht zu verstecken. Die Messestädter zeigten in den letzten Wochen immer wieder, wie stark die Mannschaft zusammengewachsen ist. So konnten sie das Freitagsspiel gegen Peiting in den letzten zehn Minuten noch herumreißen und als klarer Sieger vom Eis gehen.

(msc) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.