facebook Twitter Youtube RSS

Kreiswahlausschuss stellt Landtagswahlergebnis für Leipzig fest

am . Veröffentlicht in Wahlen

Kreiswahlausschuss stellt Landtagswahlergebnis für Leipzig festLeipzig. Der Kreiswahlausschuss der Stadt Leipzig hat am heutigen Montag in einer öffentlichen Sitzung das amtliche Leipziger Ergebnis der Landtagswahl in Sachsen vom 1. September 2019 festgestellt.

 

 

 

Demzufolge erhalten die Direktmandate der Leipziger Wahlkreise:

Wahlkreis 27   Ronald Pohle (CDU)
Wahlkreis 28   Juliane Nagel (DIE LINKE)
Wahlkreis 29   Andreas Nowak (CDU)
Wahlkreis 30   Dr. Claudia Maicher (GRÜNE)
Wahlkreis 31   Christin Melcher (GRÜNE)
Wahlkreis 32   Wolf-Dietrich Rost (CDU)
Wahlkreis 33   Holger Gasse (CDU).

Die Zweitstimmenverteilung (Listenstimme) sah in Leipzig wie folgt aus:

CDU 25,4 Prozent, Bündnis 90/ Die Grünen 18,2 Prozent, AfD 17,3 Prozent, DIE LINKE 15,9 Prozent, SPD 9,9 Prozent, FDP 3,9 Prozent, Die PARTEI 2,8 Prozent, Freie Wähler 2,2 Prozent.

Die Wahlbeteiligung lag in der Stadt Leipzig bei 65,1 Prozent. Die detaillierten Wahlstatistiken sind auf der Homepage der Stadt Leipzig abrufbar.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.