facebook Twitter Youtube RSS

Wolfgang Tiefensee von SPD-Basis in Leipzig für Bundestagswahl nominiert

am . Veröffentlicht in Politik

Wolfgang Tiefensee von SPD-Basis in Leipzig für Bundestagswahl nominiertLeipzig. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee wurde in einer gemeinsamen Sitzung der Leipziger SPD-Ortsvereine Mitte, Süd, Südost, Südwest und West als Kandidat für den südlichen Leipziger Bundestagswahlkreis nominiert.



Die Leipziger SPD-Mitglieder wählten am Wochenende auf einer Mitgliedervollversammlung ihre Wahlkreiskandidaten für den Deutschen Bundestag und den Sächsischen Landtag.
"Mit Wolfgang Tiefensee bieten wir den Leipzigern im kommenden Jahr eine herausragende Persönlichkeit zur Wahl in den Deutschen Bundestag. Wie kein anderer hat sich Wolfgang Tiefensee in seiner Zeit als Oberbürgermeister in Leipzig und auch als Minister in Berlin für unsere Stadt stark gemacht. Die Parteibasis steht fest hinter ihm.", kommentierte  der stellvertretende Leipziger SPD-Vorsitzende Christopher Zenker die  Nominierung von Tiefensee.

Wolfgang Tiefensee von SPD-Basis in Leipzig für Bundestagswahl nominiert

Tiefensee hatte sich bei den Bürgerinitiativen, die sich im Leipziger Norden und Westen gegen die nächtliche Lärmbelastung einsetzen, durch seinen Umgang mit den Bürgern nicht sehr beliebt gemacht. Eine Direktwahl in den Bundestag in diesem Wahlkreis wäre nicht wahrscheinlich gewesen.

(maf)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.