facebook Twitter Youtube RSS

Agrarminister kommen in Berlin zu Sonderkonferenz zusammen

am . Veröffentlicht in Politik

Agrarminister kommen in Berlin zu Sonderkonferenz zusammenBrüssel/Berlin. Am 18. und 19. November kommt in Brüssel der EU-Agrarrat zusammen. Dabei wird der Health Check der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) abermals im Mittelpunkt stehen.




Hinter dem etwas kryptischen Titel verbirgt sich eine Zwischenbewertung der letzten Agrarreform, die eigentlich noch bis 2013 Bestand haben sollte. Das könnte für die Bauern finanzielle Einbußen bedeuten. Vor allem große Betriebe könnten davon überproportional betroffen sein. So stehen unter anderem Vorschläge im Raum, Subventionen in den Agrarsektor schon vor 2013 zu kürzen.  
Sollten die Pläne so umgesetzt werden, würden allein in Sachsen würden den Bauern damit bis zu 34 Millionen Euro pro Jahr fehlen.

Agrarminister kommen in Berlin zu Sonderkonferenz zusammen

Um ihre Positionen abzustimmen und sich auf einen gemeinsamen Standpunkt zu verständigen, kommen die Agrarminister Deutschlands am Montag in Berlin zusammen. Diesen wollen sie dann Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner mit auf den Weg geben, die Deutschland bei der entscheidenden Sitzung im EU-Agrarrat vertritt.

(jrs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.