facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig will familienfreundlicher werden

am . Veröffentlicht in Politik

Leipzig will familienfreundlicher werdenLeipzig. Die Messestadt ist bemüht, ihre Attraktivität für Familien zu erhöhen. Eigens dafür wurde schon im November 2005 unter dem etwas sperrigem Titel "Schaffung von Rahmenbedingungen für eine ausgeglichenere Altersstruktur, Ausrichtung des Handelns auf Kinder, Jugendliche und Familien mit Kindern" vom Stadtrat ein strategisches Ziel formuliert.


Anzeige:

Leipzig-Konzert.de Tickets für Kontzerte Veranstalungen Sport und mehr...



Höchste Zeit also für eine Zwischenbilanz. Diese wurde in dieser Woche von Bürgermeister Thomas Fabian vorgelegt. Sein Bericht enthält Beschreibungen von fast 200 kommunalen Einzelmaßnahmen von Ämtern, Referaten und Betrieben der Stadt Leipzig, die in den letzten Jahren begonnen oder fortgeführt wurden.
"Kinder- und Familienfreundlichkeit als strategisches Ziel spielt eine wichtige Rolle bei ganz unterschiedlichen Ämtern und Eigenbetrieben", kommentiert Bürgermeister Thomas Fabian. "Ob Kultur, Stadtplanung oder im Wohnbereich – dieser Zwischenbericht zeigt anhand vieler guter Beispiele, was in Leipzig für Familien mit Kindern getan wird. All das trägt dazu bei, die Stadt für junge Menschen attraktiver zu machen und sie zu ermuntern, hier mit ihrer Familie zu leben oder eine Familie zu gründen. Das Ziel ist eine wachsende, familienfreundliche Stadt." Der Bericht wird voraussichtlich im Dezember der Ratsversammlung vorgelegt, hieß es.


(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.