facebook Twitter Youtube RSS

Heute vor 19 Jahren fiel die Mauer

am . Veröffentlicht in Politik

Heute vor 19 Jahren fiel die MauerBerlin. Heute vor 19 Jahren ging für viele Deutsche ein Traum in Erfüllung. Bei einer Pressekonferenz der Staatsführung der DDR wurde die Öffnung der innerdeutschen Grenze bekannt gegeben. In mehreren Gedenkveranstaltungen wurde heute diesem Datum und der Maueropfer gedacht.





In der Nacht vom 9. Auf den 10. November fiel dann die Berliner Mauer nach 28 Jahren ihrer Existenz. Vorausgegangen waren viele Ereignisse, die sich im Oktober und November 1989 aneinanderreihten.
Auf einer Pressekonferenz mit Günter Schabowski im Internationalen Pressezentrum in der Ost-Berliner Mohrenstraße 38, die live im Fernsehen übertragen wurde, wurde dann letztlich zum Auslöser für die Öffnung der Mauer.
Günter Schabowski gab auf dieser Pressekonferenz Änderungen zu Regelungen im Reiseverkehr bekannt. Schabowski bekam ein Zettel gereicht den er verlas.
“Privatreisen nach dem Ausland können ohne Vorliegen von Voraussetzungen – Reiseanlässe und Verwandtschaftsverhältnisse – beantragt werden. Die Genehmigungen werden kurzfristig erteilt. Die zuständigen Abteilungen Pass- und Meldewesen der VPKÄ – der Volkspolizeikreisämter – in der DDR sind angewiesen, Visa zur ständigen Ausreise unverzüglich zu erteilen, ohne dass dabei noch geltende Voraussetzungen für eine ständige Ausreise vorliegen müssen. Ständige Ausreisen können über alle Grenzübergangsstellen der DDR zur BRD erfolgen …“
Mit sichtlichen Erstaunen antwortete er dann auf die Zwischenfrage, ab wann diese Regelung in Kraft trete:

    „Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich.“

Die Nachricht ging wie ein Lauffeuer um die Welt und auch die westdeutschen und West-Berliner Rundfunk- und Fernsehsender verbreiteten sofort: “Die Mauer ist gefallen...“
Daraufhin zogen mehrere Tausend Ostberliner zu den Grenzübergängen und verlangten die sofortige Öffnung der Grenze. Weder die Grenztruppen der DDR noch die Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit waren über diese “Neuregelung“ informiert und sahen sich hilflos den Menschenmassen gegenüber.

Heute vor 19 Jahren fiel die Mauer

Unter diesem großen Druck der Menschenmassen, wurde dann um 21:20 Uhr am Grenzübergang Bornholmer Straße den ersten Ostdeutschen erlaubt, nach West-Berlin auszureisen.
Der Radiosender RIAS Berlin brachte um 21:30 Uhr die ersten Reportagen von offenen Grenzübergängen zwischen Ost- und West-Berlin. Dann überschlugen sich die Ereignisse. Massen von Menschen zogen zu den Grenzübergängen. In den folgenden Stunden wurden dann auch weitere Übergänge im Berliner Stadtgebiet sowie an der innerdeutschen Grenze geöffnet...

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.