facebook Twitter Youtube RSS

Neue Idee zum Schutz von Kindern in Leipzig

am . Veröffentlicht in Politik

Neue Idee zum Schutz von Kindern in LeipzigLeipzig. Thomas Fabian, Bürgermeister der Stadt Leipzig und Beigeordneter für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, hat eine neue Idee zum Schutz von Kindern ins Leben gerufen.


Bürgermeister Thomas Fabian äußerte sich heute zu seinem Vorschlag: “Auch ich sehe nach dem schrecklichen Verbrechen an Michelle mit großer Sorge, dass der Täter noch nicht gefasst ist. Vor diesem Hintergrund ist es nachvollziehbar, dass das Gefühl der Unsicherheit bei vielen Eltern anhält.“
Wichtig war ihm auch, dass selbstverständlich jede Idee verdient geprüft zu werden, die mehr Sicherheit für unsere Kinder ermöglicht.
“Wir werden deshalb gemeinsam mit der Polizei, der Leipziger Bildungsagentur, der Arbeitsagentur mögliche Unterstützung rasch prüfen. Dabei soll auch bewertet werden, wie bestehende Projekte, zum Beispiel der Bürgerdienst LE und die Verkehrserziehungshelfer, zum besseren Schutz von Kindern auf Spielplätzen, dem Schulweg und anderen öffentlichen Räumen eingesetzt werden können.“, so Thomas Fabian weiter.

(jrs)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.