facebook Twitter Youtube RSS

CeBIT - Bundesverbraucherminister Horst Seehofer will Online-Verbraucherschutz stärken

am . Veröffentlicht in Politik

Bundesverbraucherminister Horst Seehofer im Arcor PavillonHannover. Bundesverbraucherminister Horst Seehofer (CSU) besuchte am Mittwoch die CeBIT in Hannover.
 
 

 
Bei seinem Besuch bewegte er sich über viele Messestände, ohne viel Aufhebens zu machen und ohne Berührungsängste zu seinen "Verbrauchern".
Er sprach sich bei dem CeBIT-Besuch für Kostentransparenz für die Verbraucher auch und gerade im Internet aus, da gerade dies ein zunehmender Marktplatz geworden ist.  Er betonte besonders, dass Verbraucher besser davor geschützt werden müssen, im Internet in Kostenfallen zu tappen, deshalb will er sich für die so genannte “Button“-Lösung einsetzen.

Die CeBIT 2008 in Hannover kann man noch bis zum Sonntag (09.03.2008) besuchen.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.