facebook Twitter Youtube RSS

Wer regiert Hessen - Koch oder Ypsilanti ?

am . Veröffentlicht in Politik

Frankfurt Main (Hessen)Wiesbaden. Die SPD und Die Linke sind die Gewinner der Landtagswahl in Hessen. Die CDU unter Ministerpräsident Roland Koch musste massiv Federn lassen.


Nach Bekanntgabe des vorläufigen amtlichen Endergebnisses der Wahl zieht die Partei “Die Linke“ mit 5,1 Prozent erstmals in den hessischen Landtag ein. Wer nun regieren wird, hängt von den Koalitionsverhandlungen ab. Roland Koch (CDU) kommt gemeinsam mit der FDP nicht zu einer Mehrheit. Andrea Ypsilanti (SPD) konnte zwar deutlich an Stimmen gewinnen, doch für eine Mehrheit im Landtag reicht auch eine eventuelle Koalition mit den Grünen nicht.
Sollte eine Minderheitsregierung in Hessen regieren, kann Die Linke immer das Zünglein an der Waage sein. Es bleibt also weiter spannend, wie es im hessischen Landtag weiter geht.
Vorläufiges amtliches Endergebnis

CDU 36,8%
SPD 36,7%
FDP 9,4%
Bündnis 90/Die Grünen 7,5%
Die Linke 5,1% 
(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.