Derrick-Darsteller Horst Tappert verstorben

Derrick-Darsteller Horst Tappert verstorbenMünchen. Der wohl bekannteste Krimi-Darsteller, mit der Paraderolle des “Derrick“, Horst Tappert ist verstorben.



Wer an Krimischauspieler dachte, dem fiel sofort der Oberinspektor Horst Tappert in >Derrick< ein. In der ZDF-Krimiserie spielte Horst Tappert seine Paraderolle, den smarten immer korrekten Fernsehermittler. Die ganze Welt saß gespannt vor den Fernsehschirmen, um zu sehen wie Derrick seine Fälle löste, denn die Serie wurde in über 100 Ländern ausgestrahlt.
Horst Tappert spielte den “Stephan Derrick“ vom 20. Oktober 1974 bis zum 18. September 1998. Er löste mit seinem Kollegen Harry Klein, der von Fritz Wepper gespielt wurde, in den 24 Jahren insgesamt 281 Fälle.
Am Samstag verstarb Horst Tappert nun im Alter von 85 Jahren in einer Münchner Klinik. Er litt bereits seit Jahren an Diabetes.
Das ZDF hat zu Ehren des Schauspielers sein Programm am kommenden Samstag geändert und wird ab 23:00 Uhr fünf "Derrick"-Episoden hintereinander ausstrahlen.

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.