Big Brother - Knubbel droht mit Auszug

Big Brother - Knubbel droht mit AuszugKöln. So aufgebracht wie gestern Morgen haben wir den Bonner selten erlebt. Schnaubend vor Wut stand der 47-Jährige am Zaun und kaum nach seinem Befinden gefragt, legt Knubbel auch schon los.



Er sagte, dass er genervt sei von seinen Himmels-Mitbewohnern, die bis spät in die Nacht Späße im Schlafzimmer treiben. Seine Mitbewohner würden auf ihm rum trampeln und er hätte schon Angst körperliche Schäden davon zu tragen. Auch die stundenlangen Gespräche zwischen den Kandidaten gingen ihm auf die Nerven. „Wenn das so weiter geht, packe ich meine Koffer und gehe!“ Das sind harte Worte von Knubbel und wir dürfen gespannt sein ob seine Mitbewohner etwas mehr Rücksicht auf Knubbel nehmen, oder ob dieser bald auf gepackten Koffern sitzt und nach Hause möchte.
Auch für Claudia war es gestern nicht einfach in der TV WG, denn Sascha aus Berlin und Benni hatten ihren Lieblingspullover versteckt. Was die beiden zu diesem Zeitpunkt nicht wussten war, dass es ein Andenken von ihrem Freund ist, der draußen auf sie wartet. Wie ein Häufchen Elend steht Claudia im Schlafzimmer und Tränen schießen der Dortmunderin in die Augen, was eigentlich verwunderlich ist, denn normalerweise ist sie keinem Streich abgeneigt.
Nach wiederholtem flehen und betteln üben sich die Übeltäter in Mitleid und verraten das Versteck. Claudia aber kann sich gar nicht recht beruhigen. Immer wieder kuschelt sie sich an den wieder gefundenen Pullover, riecht an ihm und himmelt zwischendurch das Foto ihres Liebsten an. Und wieder bricht sie in Tränen aus. Bleibt zu hoffen, dass die sonst so aufgeweckte Himmelskandidatin zu ihrer alten Form zurück findet und sich lieber an ihren Mitbewohnern rächt, anstatt im Liebeskummer zu ertrinken!

Sehen Sie die Highlights des Tages: Montag bis Samstag von 19:00 – 20:00 Uhr bei RTL II. Vergessen Sie nicht einzuschalten wenn es am Montag, den 9. Februar 2009 um 21:15 Uhr heißt: „Big Brother – Die Entscheidung“.

(maf/Bild: Endemol)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.