facebook Twitter Youtube RSS

Licht ging doch nicht aus

am . Veröffentlicht in Kultur

Leipzig. Auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt bemerkte kaum einer, dass der Weihnachtsbaum kurz ausgeschalten war und am Völkerschlachtdenkmal war kaum einer zu finden, der es bemerken konnte. Die gesamte Innenstadt war hell erleuchtet und von der Aktion für den Klimaschutz war nichts zu merken.

Viele Medien berichten: „In vielen deutschen Großstädten sind um 20 Uhr die Lichter ausgegangen.“ In Berlin am Brandenburger Tor, in Köln am Dom oder in Frankfurt am Main am Fernsehturm mag das so gewesen sein, aber die breite Masse hat sich wohl lieber anderen Dingen gewidmet und das ohne den Schalter zu betätigen.

Energieexperten hatten vor einen Zusammenbruch des Stromnetzes gewarnt. Wahrscheinlich konnten sich die Energieanbieter zurücklehnen, weil die breite Masse nicht an der Aktion teilnahm, denn auch aus anderen Städten wurde uns keine nennenswerte Beteiligung gemeldet.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.