facebook Twitter Youtube RSS

Festliche Weihnachtsmusik im Völkerschlachtdenkmal

am . Veröffentlicht in Kultur

Festliche Weihnachtsmusik im VölkerschlachtdenkmalLeipzig. Am kommenden Sonnabend, dem 8. Dezember, singen der Jugendchor der Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg und der Kammerchor der Stadt Leipzig im Völkerschlachtdenkmal Weihnachtslieder.

 

 

Ab 19:30 Uhr erklingen am 8. Dezember im Völkerschlachtdenkmal das “Gloria“ von Antonio Vivaldi sowie bekannte weihnachtliche Weisen. Das Konzert “Antonio Vivaldi: Gloria in D (RV 589)“ ist nur einer von mehreren Terminen, an denen die beiden Chöre, die in dieser Form erstmals gemeinsam auftreten, die Leipziger mit Weihnachtsmusik bescheren. In den kommenden Wochen treten sie unter anderem in der Paul-Gerhardt-Kirche, der Nikolaikirche und dem Museum der bildenden Künste Leipzig auf. Beim Musizieren werden die Chöre von Leevke Hambach (Sopran), Etienne Walch (Altus) sowie Instrumentalsolisten aus Leipziger Orchestern unterstützt. Die musikalische Leitung hat Sven Kühnast, der seit 2016 als musikalischer Leiter des Kammerchores der Schola Cantorum Leipzig tätig ist.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.