facebook Twitter Youtube RSS

Protest-Veranstaltung zur Schließung der Denkmalschmiede Höfgen am Sonntag

am . Veröffentlicht in Kultur

Veranstaltung zur Schließung der Denkmalschmiede Höfgen am SonntagGrimma/Kaditzsch. Betreiber und Freunde der Denkmalschmiede Höfgen wollen am Sonntag gegen die Schließung der Kultureinrichtung protestieren, nachdem die Fördermittel für die Einrichtung gestrichen wurden.

 

 

 

 

Der "Kulturraum Leipziger Raum" hatte mit Bescheid vom 21.02. 2012 die Zuwendungen für das Jahr 2012 abgelehnt. Diese sind aber zwingend für den Betrieb der Kultureinrichtung nötig. Wie es hieß habe der Zweckverband kritisiert, dass die Denkmalschmiede gegen Prinzipien der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit verstoßen haben soll.
Der Geschäftsführer der gemeinnützigen Betreibergesellschaft der Denkmalschmiede Höfgen will sich am Sonntag zu den Vorwürfe äußern. Diese seien aber mehr als unverständlich, denn aufgrund von Sparzwängen wurde die Zahl der Mitarbeiter in den vergangenen Jahren fast halbiert. Des Weiteren habe die Betreibergesellschaft in den vergangenen Jahren ihren Eigenanteil an der Finanzierung stetig erhöht. Trotzdem wurden die Zuwendungen des Kulturraumes Leipziger Raum für das Jahr 2012 komplett gestrichen.
Interessierte Gäste sind am heutigen Sonntag (26.2.2012) herzlich eingeladen, auf dem Vierseithof in Kaditzsch gegen die Schließung der gesamten Kultureinrichtung ab 15:00 Uhr vor Ort zu protestieren, hieß es in der Mitteilung der Kultureinrichtung.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Dr. Kurt Uwe Andrich, Geschäftsführer der Denkmalschmiede Höfgen gGmbH, zu den aktuellen Ereignissen informieren und zu den Vorwürfen, die der Kulturraum Leipziger Raum gegen die Geschäftsführung erhoben hat, Stellung nehmen.
Ursprünglich war für den letzten Tag der Ausstellung "Die paradiesischen Farben der Hölle" - Malerei aus Haiti ab 15:00 Uhr eine Führung geplant. Diese Führung kann nun nicht stattfinden , da die Kultureinrichtung ihren Betrieb einstellen musste.


(msc)

Weitere Informationen:

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.