facebook Twitter Youtube RSS

Ausstellung "Art-verwandt und Kunst verbindet"

am . Veröffentlicht in Kultur

Leipzig. Unter dem Titel "Art-verwandt und Kunst verbindet" ist derzeit eine Ausstellung im Stadtbüro, Katharinenstraße 2, zu sehen.

Die Bilderausstellung russischer und deutscher Künstler zeige Werke,  die im Rahmen eines Projektes des Peridexion e. V. Leipzig entstanden sind. Dieses beschäftige sich schwerpunktmäßig mit dem Problem der Integration und gab Menschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit, sich auf künstlerischem Gebiet zu entfalten und auf diesem Weg mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, teilte die Stadt mit. Ziel dieses Projektes ist eine bessere Integration sowie die Möglichkeit der Selbstverwirklichung. Das Projekt wird gefördert durch das "Lokale Kapital für soziale Zwecke".

Die Ausstellung ist bis zum 30. November während der Öffnungszeiten des Stadtbüros (Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr) zu sehen.

(msc) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.