facebook Twitter Youtube RSS

Musiker Paul Kuhn im Alter von 85 Jahren verstorben

am . Veröffentlicht in Kultur

Musiker Paul Kuhn im Alter von 85 Jahren verstorbenBad Wildungen. Er war der “Mann am Klavier“ - Paul (Paulchen) Kuhn, der berühmte deutsche Jazzpianist ist am vergangenen Wochenende während eines Kuhraufenthats in Bad Wildungen verstorben.

 

 


Über Jahrzehnte begeisterte Paul Kuhn mit seinem Klavierspiel ein Millonenpublikum. Als Sohn eines Croupiers in Wiesbaden geboren, trat er bereits als Achtjähriger bei der Funkausstellung in Berlin als Akkordeonspieler auf. So bekam er den Spitznamen “Paulchen“, da er hinter seinem Instrument fast verschwand. Seine Liebe zum Jazz entdeckte er aber erst später. Nach dem Krieg trat er dass vor amerikanischen GIs auf und wurde beim Soldatensender AFN angestellt. Dort ging er fast täglich auf Sendung. Aus dem AFN-Studio erklangen die mit seiner Band einstudierten Stücke. Paul Kuhn wurde aber nicht nur als Pianist bekannt, er machte sich auch als Schlagersänger, Bandleader, Produzent, Entertainer und Schauspieler einen Namen.
Am 23. September 2013 verstarb er während eines Kuraufenthaltes im hessischen Bad Wildungen und hinterlässt neben seiner Frau Ute und einem aus erster Ehe stammenden Sohn ein trauerndes Publikum.

(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.