Sängerin Loreen aus Schweden gewinnt Eurovision Song Contest 2012

Sängerin Loreen aus Schweden gewinnt Eurovision Song Contest 2012Baku. Die schwedische Sängerin Loreen hat den Eurovision Song Contest 2012 in Baku gewonnen. Roman Lob, der deutsche Vertreter in Baku, erreichte mit seinem Titel “Standing Still“ den achten Platz.

 

 

 

Loreen war schon als Favoritin ins Finale des Eurovision Song Contest von Baku gegangen. Sie wurde für ihren Pop-Song “Euphoria“ von den Teilnehmernationen mit 372 Punkten die klare Siegerin des Grand Prix in Aserbaidschan. Platz zwei ging an die sechs russische Großmütter “Buranowski Babuschki“, die mit dem Song “Party For Everybody“ in Baku auftraten. Der serbische Sänger Zeljko Joksimovic punktete mit der Ballade “Nije Ljubav Stvar“ und holte sich damit den dritten Platz.
Mit dem Gewinn von Loreen wird der Eurovision Song Contest im kommenden Jahr in Schweden ausgetragen.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.