facebook Twitter Youtube RSS

Ukraine bittet OSZE um Verlängerung der Beobachtermission

am . Veröffentlicht in International

Ukraine bittet OSZE um Verlängerung der BeobachtermissionWien. Die Ukraine hat die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, OSZE, um eine Verlängerung ihrer Beobachtermission gebeten.

 

 

Bereits seit dem 5. März befinden sich unbewaffnete Militärbeobachter der OSZE in der Ukraine. Jetzt bat die Ukraine um eine Verlängerung der Mission, um den Süden und Osten des Landes zu besuchen. Versuche der Beobachter, auf die Halbinsel Krim zu gelangen, schlugen in den letzten Tagen mehrfach fehl. Derzeit beteiligen sich 14 OSZE-Mitgliedsstaaten an der Beobachtermission in der Ukraine.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.