facebook Twitter Youtube RSS

Erneut Wahlen in Griechenland - Regierungsbildung gescheitert

am . Veröffentlicht in International

Erneut Wahlen in Griechenland - Regierungsbildung gescheitertAthen. Die unklaren Mehrheitsverhältnisse nach den Wahlen in Griechenland sorgen jetzt dafür, dass die Griechen erneut an die Wahlurnen gerufen werden, um ein neues Parlament zu wählen.

 

 

 

Noch am Montag hieß es, dass sich die Spitzen der Parteien zu Gesprächen treffen wollen, um die Bildung einer Expertenregierung für Griechenland zu ermöglichen. Diese Bestrebungen sind nun geplatzt, da man sich auf keinen gemeinsamen Weg einigen konnte. Mit diesem Ausgang werden die Griechen im Juni zu Neuwahlen an die Wahlurnen gerufen. Wie es hieß soll es am Mittwoch eine Sitzung des Parlamentes geben, um zu einer Übergangsregierung zu kommen, die das Land bis nach den Neuwahlen führen soll. Am Mittwoch soll auch der Termin für die Neuwahl vereinbart werden.

(msc)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.