facebook Twitter Youtube RSS

EU und Irak unterzeichnen Partnerschaftsabkommen

am . Veröffentlicht in International

EU und Irak unterzeichnen PartnerschaftsabkommenBrüssel. Die Europäische Union und der Irak wollen ihre politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit vertiefen. Ein entsprechendes Partnerschafts- und Kooperationsabkommen unterzeichneten die EU und der Irak am heutigen Freitag in Brüssel.

 

 

 

 

 


Die Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitsfragen und Vizepräsidentin der Kommission, Catherine Ashton, und der Außenminister des Irak, Hoshyar Zebari, unterzeichneten am Freitag einen Partnerschaftsvertrag zwischen der EU und dem Irak. Erstmals wird damit der Zusammenarbeit der EU mit dem Irak ein grundsätzlicher Rahmen gegeben. Der Vertrag regelt unter anderem die Vertiefung der Zusammenarbeit bei der Terrorismusbekämpfung, der Bekämpfung von Massenvernichtungswaffen und in den Bereichen Handel und Energie. “Wir besiegeln unseren gemeinsamen Wunsch nach Zusammenarbeit in einer breiten Themenpalette, bei der wir beide viel zu gewinnen haben“, erklärte Ashton nach der Unterzeichnung des Vertrages und ergänzte: “Für mich ist dieser Vertrag vor allem ein Symbol für den Wunsch der EU, für den Irak ein positiver Partner in seiner demokratischen Entwicklung zu sein.“ Ashton betonte, das mit dem Abkommen der Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit gelegt worden sei.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.