facebook Twitter Youtube RSS

Bahn mit "Flirt-Express" auf Kundenfang

am . Veröffentlicht in Dies und Das

bahn22.jpgLeipzig. Den neuen Traumpartner im Zug kennenlernen. Ein neues Bahn Angebot macht es möglich. In 15 Städten startet die Bahn zum Valentinstag den Flirt-Express, teilte das unternehmen am Dienstag mit.

Nürnberger Eisbärbaby heißt weiter "Flocke"

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Nürnberg. Das Rätselraten über den künftigen Namen des Nürnberger Eisbärbabys hat ein Ende. Es soll weiter so heißen, wie es von den Tierpfleger des Nürnberger Tiergartens  von Anfang an bezeichnet wurde: "Flocke".

Fluglärm macht auf Dauer krank

am . Veröffentlicht in Dies und Das

flughafen.jpgLeipzig/Berlin. Eine aktuelle Studie, die von der Europäischen Kommission gefördert wurde, dürfte der Bürgerinitiative IG Nachtflugverbot Leipzig/Halle e.V. neuen Auftrieb verleihen.

GAME STARS Awards werden in Leipzig verliehen

am . Veröffentlicht in Media

Leipzig. Die Messestadt entwickelt sich zu Computerspielehochburg. Wie die Stadt mitteilte, werden auf Basis einer  Umfrage unter den Lesern der IDG-Spielezeitschriften  „GameStar“ und „GamePro“ verliehenen GAME STARS 2007 in Leipzig verliehen.

"One more thing…" von Steve Jobs

am . Veröffentlicht in Media

San Franzisco. Heute ist es wieder so weit. Apple-Chef Steve Jobs, nach dem Abgang von Bill Gates bei Microsoft, der letzte verbliebene Superstar der IT-Branche, hält um 9 Uhr Ortszeit (18 Uhr MEZ) die Eröffnungsrede "MacWorld Expo" in San Francisco. Die Messe, die vom IDG-Verlag veranstaltet wird findet jährlich im Januar statt. Auf ihr werden die meisten neuen Produkte von Apple vorgestellt. Die Macworld (für Endkunden) ist neben der WWDC (für Entwickler) die wichtigste jährliche Veranstaltung Apples. Beide sind bekannt für die "Keynotes" (Hauptreden) von Apples CEO Steve Jobs, die unter Fans auch als Stevenotes bekannt sind.

"Herdprämie" ist Unwort des Jahres 2007

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Frankfurt am Main. Die Entscheidung ist gefallen. Die Jury um den Sprachwissenschaftler Horst Dieter Schlosser gab soeben bekannt, dass "Herdprämie" das Unwort des Jahres 2007 ist. Das Wort diffamiere Eltern, insbesondere Frauen, die ihre Kinder zu Hause erziehen, anstatt einen Krippenplatz in Anspruch zu nehmen. Inzwischen gebe es ein ganzes Wortfeld, das die Diffamierungabsicht ebenfalls deutlich werden lässt. Dazu gehören u.a. die Varianten "Aufzuchtprämie", "Gluckengehalt" und  "Schnapsgeld", teilte die Jury mit.

15.000 Menschen beteiligten sich an "Fackeln für die Elbe"

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Dresden. Die Beteiligung war nicht ganz so gut, wie von den Organisatoren erhofft. Statt der erwarteten 20.000 Teilnehmer entzündeten nur 15.000 Menschen eine Fackel für die Elbe. Zu der Aktion hatten über 40 Initiativen, Vereine und Verbände wollen an 30 Orten entlang der des Flusses aufgerufen, um auf die "akut bedrohte" Flusslandschaft aufmerksam machen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.