facebook Twitter Youtube RSS

Verbraucherzentrale Sachsen: Senioren unzufrieden mit Supermärkten

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Leipzig. Bei Einkauf im Supermarkt stoßen Senioren auf viele Hindernisse. Immer mehr ältere Mitbürger sind mit den Supermärkten unzufrieden. Dieses Ergebnis geht aus der Umfrage "Supermarkt - alles super?" der Verbraucherzentralen und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) hervor.


61 Prozent der Senioren fühlen sich im Supermarkt alleingelassen, so fehlt ihnen ausgebildetes und hilfsbereites Personal für einen angenehmen Einkauf. Als nächstes kam Kritik zu nicht vorhandenen Kundentoiletten auf, was 55 Prozent der Befragten bemängelten. Auch die schwer zu lenkenden Einkaufswagen schlugen mit 52% zu Buche. An den Kassen ist zu wenig Platz sagten 48 Prozent und die zu hoch gestapelten Waren im Regal kamen auf Platz vier mit 47 Prozent. Diese Probleme machen das Einkaufen für unsere älteren Mitbürger zu einem Horrorerlebnis. Weniger oft wurden fehlende Sitzplätze (43 Prozent) und die unleserliche und zu kleine Preisauszeichnung (42 Prozent) bemängelt.

Nach Verbesserungsvorschlägen gefragt, wünschten ein großer Teil der Senioren, dass die Waren nicht so an anderen Plätzen zu finden sind und dass seniorengerechtere, kleinere Packungsgrößen angeboten werden. Die Wartezeiten könnten durch personeller und besser besetzte Kassen verkürzt werden, da viele der befragten nicht mehr so lange stehen könnten. Die Umfrage machte deutlich, dass die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren im Einzelhandel immer noch viel zu wenig Beachtung finden. Die Verbraucherzentralen und die BAGSO fordern deshalb die Verbesserung der Einkaufssituation für Senioren. Es muss mehr fachkundiges und hilfsbereites Personal in den Supermärkten älteren Leuten behilflich sein. Die Kassen müssen besser besetzt werden, sowie auch spezielle Einpackhilfen geschaffen werden. Es muss für Kundentoiletten und Sitzplätze zum Ausruhen in jedem Supermarkt gesorgt werden und es muss auf eine bessere Beschriftung der Waren und der Bereiche in denen sie zu finden sind, geachtet werden. Dies erleichtert dann nicht nur den Senioren das Einkaufen, sondern allen Kunden der Märkte.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.