facebook Twitter Youtube RSS

Deutschland produziert 611 Kilogramm Abfall pro Kopf

am . Veröffentlicht in Dies und Das

Deutschland produziert 611 Kilogramm Abfall pro KopfWiesbaden. Im Jahr 2012 fielen in Deutschland durchschnittlich 611 Kilogramm Siedlungsabfall je Einwohner an. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) liegt Deutschland damit deutlich über dem EU-Durchschnitt.

 

 

Höhere Werte gab es den Angaben zufolge nur in Luxemburg mit 662 Kilogramm je Einwohner, Zypern mit 663 Kilogramm und Dänemark mit 668 Kilogramm. Am wenigsten Müll produzieren demzufolge die baltischen Staaten Estland mit 279 Kilogramm und Lettland mit 301 Kilogramm je Einwohner. Der EU-Durchschnitt liegt Destatis zufolge bei 492 Kilogramm je Einwohner.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.