Die Kreuzfahrtsaison hat begonnen

Die Kreuzfahrtsaison hat begonnen.Rügen. Nachdem im Rostocker Hafen am Mittwoch die “Celebrity Constellation“ und die “Norwegian Jewel“ die längsten Luxusliner der Sasion mit insgesamt 4600 Passagieren im Doppelpack, festmachten, fiel am Freitag mit dem Einlaufen der „Aida Bella“ und der „Delphin Voyager“ auch in Sassnitz der Startschuss für die Kreuzfahrtsasion 2008.


Die Kreuzfahrtsaison hat begonnen - Fährhafen SassnitzDer heute bestehende Fährhafen nahm seinen Betrieb am 01.05.1897 auf, als Fährverbindung  von Sassnitz nach Trelleborg. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann am 16. März 1948 wieder der Fährbetrieb vom Stadthafen Sassnitz aus.





ANzeige:
e-hoi - click and cruise - ist DER deutsche Online-Spezialist für den Verkauf von Kreuzfahrten. 


Die Kreuzfahrtsaison hat begonnen - Mole SassnitzIn den 1980er Jahren erfolgte dann der Neubau des Fährhafens im Sassnitzer Ortsteil Mukran, eines der letzten großen Verkehrsbauprojekte in der DDR. Ziel war dabei insbesondere eine leistungsfähige Fährverbindung ins litauische Klaipeda, um für den Transport von Gütern aus der DDR in die Sowjetunion den langwierigen Landweg umgehen zu können, der zudem durch die damalige politische Lage in Polen problematisch geworden war. Der Fährbetrieb auf der Verbindung von Mukran nach Klaipeda begann 1986 und wurde bis 1989 auf einen Liniendienst mit fünf Eisenbahnfähren ausgeweitet. Nach zweijährigem Ausbau  war am 7. Januar 1998 Eröffnungsfeier für den größten deutschen Eisenbahnfährhafen an der Ostsee.

Der Fährhafen Sassnitz ist ein Tiefwasserhafen im Ortsteil Mukran der Stadt Sassnitz an der Ostseite der Insel Rügen. Aufgrund seiner Lage im äußersten Nordosten Deutschlands und seiner Entstehungsgeschichte ist der Hafen durch einige Besonderheiten gekennzeichnet. So handelt es sich beispielsweise um den größten Eisenbahnfährhafen Deutschlands. Als einziger Hafen im kontinentalen Westeuropa bietet er darüber hinaus die Möglichkeit zum Umschlag von Eisenbahnwaggons mit der in Finnland, Russland und den baltischen Ländern verwendeten Breitspur.

Die Kreuzfahrtsaison hat begonnen - Fährhafen SassnitzAufgrund der vorgelagerten Lage in der Ostsee sind die von Sassnitz ausgehenden Fährlinien nach Schweden sowie ins Baltikum die kürzesten von Deutschland aus bestehenden Seeverbindungen in diese Länder. Der Hafen verfügt über acht Liegeplätze für Fähren mit Pierlängen zwischen 100 und 250 Metern, davon mehrere mit Gleisanschluss. Der Liegeplatz 6 bietet darüber hinaus mit einer Wassertiefe von 10,50 Metern und einer Länge von 250 Metern auch Möglichkeiten für das Anlegen von Kreuzfahrtschiffen.

Und davon machen die Reederein Gebrauch, denn für viele gehört die Insel Rügen mittlerweile zu den beliebtesten Sommerfahrtgebieten europäischer Kreuzfahrer. Für alle, die während ihres Urlaubs einen Blick auf diese Giganten erhaschen wollen, haben wir die voraussichtlichen Ankünfte in Sassnitz zusammengetragen. Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie nicht mit dem Auto gerade von Sassnitz nach Binz unterwegs sind und kurz links abbiegen wollen, die Stadtine 18 des Stadtverkehr Sassnitz.

Die Kreuzfahrtsaison hat begonnen - Aida BellaDie “Aida Bella“ wird im Fährhafen Mukran am :
01.06 ; 11.06; 21.06; 01.07; 11.07 ( u.a. auch Eröffnung des Ozeaneum in Stralsund ); 21.07 ; 31.07; 10.08; 20.08 jeweils von ca. 08:00 Uhr – 20:00 Uhr in erwartet.




Die Kreuzfahrtsaison hat begonnen - “Delphin Voyager“ Die “Delphin Voyager“ wird am 22.05. von 08 – 18 Uhr sowie die “Silver Wind“ am 03.06. von 07:00 Uhr – 23:00 Uhr im Fährhafen vor Anker liegen.

Die kleineren Schiffe werden nach wie vor im Stadthafen von Sassnitz erwartet, welcher von einer super schönen Hängebrücke an folgenden Tagen eine optimale Aussicht auf die folgenden Schiffe bietet:
“C.Columbus“ am 31.05 und “Island Sky“ am 04.07; 06.07; 28.07 & 30.07.

Und wenn Sie noch nicht genug von diesen schwimmenden Hotelkomplexen haben müssen Sie sich doch nach Rostock aufmachen, denn hier werden bei 116 Besuchen von 30 verschiedenen Schiffen insgesamt 170.000 Tagestouristen erwartet. Als besonderer Höhepunkt sollten Sie sich den 12.06. und den 02.09. vormerken denn da werden in Rostock gleich 4 Kreuzfahrtschiffe auf einmal erwartet.

(Redaktion Waterkant)



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.