facebook Twitter Youtube RSS

Zugereister Prinz liest in Grimma aus seinem Buch über “typisch deutsche“ Eigenschaften

am . Veröffentlicht in Sachsen

Zugereister Prinz liest in Grimma aus seinem Buch über “typisch deutsche“ EigenschaftenGrimma. Prinz Asfa-Wossen Asserate aus Äthiopien liest am Mittwoch, dem 13.April in Grimma aus seinem Buch “Draußen nur Kännchen: Meine deutschen Fundstücke“.

 

 

 

 

Seit 1981 ist Asfa-Wossen Asserate, Großneffe des letzten Kaisers Haile Selassie sowie Urenkel der Kaiserin Menen II., deutscher Staatsbürger. Am 13.April kommt Asserate, der als Unternehmensberater und Autor arbeitet, zu einer Lesung in den Grimmaer Rathaussaal.
In seinem 2010 erschienenen Buch “Draußen nur Kännchen: Meine deutschen Fundstücke“ berichtet Asserate über die liebenswerten “typisch deutschen“ Eigenschaften aus der Sicht eines “Zugereisten“, mit kritischen Blick auf Gesellschaft und Kultur in Deutschland, dennoch mit viel Sympathie für “seine“ Deutschen.
Die Lesung beginnt am Mittwoch um 18 Uhr. Die Karten für die Lesung kosten 10 Euro.

(ine)


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.