Ryanair-Engagement in Altenburg möglicherweise vor dem Aus

Ryanair-Engagement in Altenburg möglicherweise vor dem AusAltenburg. Der irische Billigflieger streicht derzeit seine Flüge in Deutschland zusammen. Auch der Altenburger Flughafen könnte betroffen sein.

 

 

 

 

Wie der Flughafenbetreiber in Altenburg, die Flugplatz Altenburg - Nobitz GmbH, mitteilte, plane man für 2011 auch die Möglichkeit ein, vorübergehend keinen Linienflugverkehr anzubieten.
“Der Ryanair Ltd. liegt ein Angebot zur Fortsetzung der Zusammenarbeit auf der Basis bestehender Verträge vor“, erklärte Geschäftsführer Jürgen Grahmann am heutigen Dienstag in Nobitz. “Gleichzeitig sind die schwierigen und kontroversen landespolitischen Diskussionen auch in Dublin nicht ohne Einfluss geblieben. Dieser Einfluss macht die Verhandlungen mit Ryanair nicht einfacher.“ Das Ergebnis der Verhandlungen mit Ryanair sei offen.
Grahmann betonte aber, dass Planungen zur Fortsetzung sowie dem weiteren Ausbau des Geschäfts- und Flugbetriebes im Altenburger Land nicht von der Entscheidung betroffen sind.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.