facebook Twitter Youtube RSS

Scheune in Knauthain niedergebrannt

am . Veröffentlicht in Leipzig

FeuerwehrAm 02.08.2008, gegen 01.00 Uhr, ging bei der Polizei Leipzig die Meldung über einen Scheunenbrand in Knautkleeberg-Knauthain. Die Polizisten der nahegelegenen Reviere sowie die mehrere Feuerwehren eilten zum Brandort und fanden eine 25x20x10 Meter große Scheune eines Gestütes in Flammen. Glücklicherweise waren keine Tiere in dem Gebäude, jedoch der wirtschaftliche Schaden in Höhe von ca.100.000 Euro wiegt auch sehr schwer. Eine weitere Ausbreitung des Feuers auf andere Gebäude wurde durch die Feuerwehren erfolgreich verhindert. Die Ermittlungen der Kripo wegen des Verdachtes der Brandstiftung gegen Unbekannt wurden aufgenommen. (msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen