facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger Tourismuspreis 2019 geht an Dr. Walter Ebert und CLARA19

am . Veröffentlicht in Leipzig

Leipziger Tourismuspreis 2019 geht an Dr. Walter Ebert und CLARA19Leipzig. Das Großprojekt CLARA19, das anlässlich des Clara-Schumann-Jahres 2019 veranstaltet wurde, und der Marktamtsleiter Dr. Walther Ebert sind die Gewinner des “Leipziger Tourismuspreises 2019“.

 

 

Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM), übergab die Preise am 12. Dezember 2019 im Felsenkeller Leipzig vor rund 150 Repräsentanten aus Tourismus, Wirtschaft und Kultur. In seiner Laudatio sagte er: “In diesem Jahr wurde weltweit der 200. Geburtstag von Clara Schumann gefeiert. Auch Leipzigs renommierte Kulturinstitutionen ließen im Rahmen des Großprojekts CLARA19 die in Leipzig geborene Künstlerin hochleben. CLARA19 erfuhr weit über die Stadtgrenzen hinaus eine große Beachtung, begleitet von nationaler und internationaler Berichterstattung. Über 200 Veranstaltungen von mehr als 60 Partnern, ein strahlendes Corporate Design und ein raffiniertes Marketingkonzept sorgten für Aufsehen.“ Stellvertretend für alle Beteiligten des Projektes nahm Franziska Franke-Kern den Preis entgegen.

Franziska Franke-Kern (Mitte) nahm den Leipziger Tourismuspreis 2019 für CLARA19 entgegen

Franziska Franke-Kern (Mitte) nahm den Leipziger Tourismuspreis 2019 für CLARA19 entgegen

In der Kategorie Persönlichkeiten wurde Dr. Walter Ebert ausgezeichnet. Der gebürtige Leipziger ist seit 2014 Leiter des Marktamtes und hat sich seitdem mit seinem Team intensiv für den qualitätsvollen Ausbau der Leipziger Märkte engagiert. So gestaltete und erweiterte er den Leipziger Weihnachtsmarkt. Auch die Leipziger Markttage und das Weinfest sind aufgrund seines Engagements und seiner Kreativität inzwischen touristische Höhepunkte geworden, die viele auswärtige Gäste zu einem Besuch Leipzigs anregen.

Dr. Walther Ebert (3.v.r.) erhielt den Leipziger Tourismuspreis in der Kategorie Persönlichkeiten

Dr. Walther Ebert (3.v.r.) erhielt den Leipziger Tourismuspreis in der Kategorie Persönlichkeiten

Der vielleicht überraschendste Preisträger war die Leipziger Clubkultur und die Distillery, der älteste Techno-Club Ostdeutschlands die mit dem dritten Platz in der Kategorie Unternehmen ausgezeichnet wurden.

Steffen Kache (2.v.r.) nahm die Urkunde für den 3. Platz für die Distillery aus den Händen von LTM-Geschäftsführer Volker Bremer entgegen

Steffen Kache (2.v.r.) nahm die Urkunde für den 3. Platz für die Distillery aus den Händen von LTM-Geschäftsführer Volker Bremer entgegen

Den zweiten Platz in der Kategorie Unternehmen gewann das Museum der Bildenden Künste Leipzig. In der Kategorie Persönlichkeiten folgten hinter Dr. Ebert Mario Schröder, Ballettdirektor und Chefchoreograf des Leipziger Balletts, und Jens Gröger, Inhaber der “Gosenschenke Ohne Bedenken“.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.